Autor: Nancy Mick (Seite 3 von 13)

Klassische Lasagne – extra käsig!

Mal Hand aufs Herz, gibt es bei euch noch so klassische Gerichte wie eine Lasagne oder ein Kartoffel-Gratin?
Ich habe das Gefühl, dass fast nur noch schnelles Essen auf den Tisch den kommt.
Überall sieht man nur noch Superfood, Rezept mit extra vielen Proteinen und natürlich muss alles super schnell gehen.

Ja, ich geb´s ja zu, ich steh auch auf die schnelle Küche. Aber bitte mit leckeren, frischen Zutaten, kein Fertigessen.
Gerne darf auch Superfood mit rein, solange das Essen noch authentisch ist.

Manchmal muss aber einfach Soulfood auf den Tisch. Das darf dann in der Zubereitung ruhig auch mal etwas länger dauern.

Weiterlesen

Schweizer Rösti mit Meerrettich-Lachs-Dip

Kartoffeln koche ich eigentlich immer auf Vorrat.
Aus den Resten mache ich mir dann Bratkartoffeln, Kartoffelbrot oder wie hier Schweizer Rösti.

Wichtig ist bei diesem Rezept allerdings, dass ihr die Kartoffeln nicht komplett gar kocht.
Sonst könnte euer Rösti zu einem gruseligen Matsch-Fladen mutieren.

Lasst die Kartoffeln komplett auskühlen und stellt sie dann über Nacht abgedeckt in den Kühlschrank.

Am besten nehmt ihr außerdem eine festkochende Kartoffelsorte.
Die werden beim Braten schön knusprig und behalten die Form.

Weiterlesen

Babybel-Hackfleischbällchen mit Ofenkartoffeln und Thymian-Sauce

Werbung.

Steht ihr auch so auf Käse?
Ich könnte mich da echt reinlegen. Ob Schimmelkäse, Frischkäse, Schnittkäse, Mozzarella, Burrata oder was auch immer ist mir Schnuppe. Hauptsache Käse!

Und weil Käse dem Gericht immer noch mal einen ganz speziellen würzigen, ganz eigenen Touch verleiht, baue ich ihn relativ oft ins Essen mit ein.

Wie wäre es z.B. mal mit Knusprigen Rosmarin-Parmesan-Kartoffeln, Pasta mit Spinat, Blauschimmelkäse und gerösteten Haselnüssen oder Röstkartoffeln mit Pollo fino und Schafskäse-Dipp?

Weiterlesen

Geröstetes Fladenbrot mit Hackfleisch und Schafskäse – nur 4 Zutaten!

Diese krossen Fladenbrote sind einfach der Hammer!
Sie gehen richtig schnell, schmecken lecker würzig und sind außen richtig knusprig kross.

Ihr braucht dafür auch nur 4 Zutaten:
Fladenbrot, Hackfleisch, Schafskäse und Gyrosgewürz.
That´s it!

Und einen Kontaktgrill solltet ihr haben, denn damit werden die Fladen getoastet.
Zur Not tut´s auch die (Grill-)Pfanne, aber dann müsst ihr die Fladen ein wenig beschweren, damit sie die tollen Grillstreifen bekommen und vor allem der Käse in der Füllung richtig schön schmilzt.

Weiterlesen

Grüner Spargel vom Blech

Spargel vom Blech ist eine wahre Geschmacksexplosion!

Ehrlich, ich bin süchtig nach diesem Gericht! 🤤

Neben nussig gegrilltem Spargel haben wir hier leckeren krossen Bacon, der im Ofen vor sich hin brutzelt.

Im Gegensatz zum Ofenspargel verwenden wir hier grünen Spargel.

Er ist kräftiger im Geschmack und passt hervorragend zu deftigem Bacon.

Und ihr wisst ja, einfache Rezepte sind mir am liebsten.
Hier wird der Spargel einfach nur mit Salz, Pfeffer und Olivenöl vermengt und mit Bacon überbacken.

Weiterlesen

Bärlauch-Majo

Bevor die Bärlauch-Zeit vorbei ist, habe ich noch schnell ein Rezept für eine mega leckere Bärlauch-Majo für euch.

Die Majo kommt, wie diese Aioli, ganz ohne Ei aus.
So hält sie sich nämlich locker 1-2 Wochen im Kühlschrank.

Die Majo gehört definitiv zu meinen easypeasy-Gerichten, da sie in 5 Minuten zubereitet ist und ihr eigentlich nichts falsch machen könnt.

Weiterlesen

Eierlikör-Cupcakes

Habt ihr für Ostern schon was leckeres geplant?

Letztes Jahr hatten wir einen saftigen Möhrenkuchen mit lecker Mandeln, Marzipan und einem Frischkäse-Topping.
Dieses Jahr wollte ich Cupcakes und diese am liebsten mit Eierlikör.

Ja, ich steh total auf Eierlikör. Im Winter trinke ich ihn gerne als Eierpunsch oder einfach in etwas heißer Milch. Und ehrlich, ich war gerade total überrascht, dass ich noch kein einziges Rezept mit Eierlikör veröffentlicht habe.

Das Rezept stammt eigentlich von meiner Oma. Sie backt natürlich die besten Kuchen, ist doch klar.

Weiterlesen

Oster-Gewinnspiel

-Beendet-

Nachdem ich langsam täglich ein paar Follower mehr auf Instagram gewinne und auch mein Blog immer mehr Besucher aufweist, habe ich beschlossen ein kleines Oster-Gewinnspiel zu veranstalten.

Meine Freunde vom Migros-Shop waren so nett, mir zwei Osternester für euch zur Verfügung zu stellen.
Wenn ihr euer Glück versuchen möchtet, geht´s hier zum Gewinnspiel auf Instagram.

Die Teilnahmebedingungen findet ihr dort.

Weiterlesen

Bärlauch-Pesto

Leute, es ist Frühling! 🌷🌼🌸

So machen die morgendlichen Spaziergänge mit Hund endlich wieder richtig Spaß!
Man friert nicht mehr, die Sonne scheint und überall duftet ein anderer Baum oder Strauch. Einfach herrlich!

Wir machen morgens gerne ausgedehnte Spaziergänge über Wiesen, Felder und an Bächen entlang.
Letztes Jahr haben wir direkt am Bach eine große Fläche mit Bärlauch gefunden. Leider war die Bärlauchzeit da schon fast vorbei. Für ein Bärlauch-Pesto haben die letzten paar Blätter leider nicht mehr gereicht.

Weiterlesen

10-Minuten Joghurtbrötchen

Diese fluffigen Joghurtbrötchen sind echt der Hammer!

Mir war am Wochenende spontan nach frischen Brötchen. Aber mich anzuziehen und im Bad fertigzumachen, damit ich unter Menschen gehen kann… Danach war mir nicht. Ich wollte nicht aus dem Haus gehen aber dennoch frische Brötchen haben.

Da ich zeitnah frühstücken wollte, fiel Hefeteig schonmal weg.
Früher hatte ich mal irgendwoher ein Rezept für Brötchen mit Backpulver. Die sind im Ofen dann auch aufgegangen, waren aber trotzdem irgendwie fest.
Vielleicht lag es auch an der Größe, keine Ahnung. Mir war eher nach etwas in der Art wie Toasties. Aber nicht ganz so trocken.

Weiterlesen

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2019 Kochtheke

Theme von Anders NorénHoch ↑