Print Options:

Osterbrot mit Kokosmilch und Pistazien

Menge1 Portion

Osterbrot

 500 g Mehl
 200 g Kokosmilch
 150 ml Milch
 80 g Rosinen
 1 Pck. Trockenhefe
 50 g Pistazien
 3 Eigelb
 1 EL Zucker
 Prise Salz
 70 g Puderzucker
 Kokosraspel
 etwas Milch
1

1 TL der Eigelb mit 1 EL Milch verrühren und zur Seite stellen,
5 g der Pistazien für die Deko zur Seite legen.

2

Alle übrigen Zutaten (bis auf den Puderzucker) in eine Schüssel geben und miteinander verkneten. Die Milch nur nach und nach zugeben. Je nachdem, wie flüssig die Kokosmilch war braucht ihr eventuell etwas weniger oder mehr.
Teig gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

3

Den Teig nochmal durchkneten, zu einem Brot formen und abgedeckt auf einem mit Backpapier belegten Backblech nochmal gehen lasen.

4

Den Ofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen.
Das Osterbrot mit dem Eigelb-Milch-Gemisch bepinseln und für ca. 40 Minuten backen.

5

Wenn das Brot abgekühlt, den Puderzucker mit der Milch glatt rühren und über das Brot geben. Der Zuckerguss sollte nicht zu flüssig sein.
Mit Pistazien und Kokosflocken bestreuen und am besten frisch genießen.

Weiches Osterbrot