Wisst ihr schon, was ihr an Weihnachten und den Feiertagen essen werdet?

Falls nicht, hätte ich hier ein super leckeres Rezept, das richtig einfach ist und sich fast von selbst zubereitet. Lasst euch vom langen Titel nicht täuschen! 😉

Pollo fino ist entbeinter Hähnchenschenkel. Der Metzger hat euch somit diese Arbeit schon abgenommen.

Das Hähnchen wird zuhause noch mit leckeren Gewürzen eingerieben. Ich habe hier lediglich Hähnchengewürz geschrieben. Entweder ihr nehmt eine fertige Mischung, oder mischt euch schnell eure eigenen Gewürze zusammen.

Auf keinen Fall fehlen sollten Paprika, Salz und Pfeffer. Außerdem gebe ich gerne einen Hauch Kreuzkümmel, Curry, Knoblauch und evtl. ein wenig Zimt hinzu.

Röstkartoffeln

Um den Weihnachtstag ganz gemütlich angehen zu lassen, könnt ihr die Kartoffeln schon am Vortag kochen, auskühlen lassen und ab damit in den Kühlschrank.

Der Schafskäse-Dipp lässt sich ebenfalls schon einen Tag vorher zubereiten.

Somit müsst ihr nur noch die Hähnchen und Kartoffeln aufs Blech geben und warten, bis alles schön knusprig braun ist.

Dazu passt ein einfacher Feldsalat.

AutorNancy MickCategory

Menge4 Portionen

 1,50 kg Kartoffeln
 3 EL Olivenöl
 Salz
 Pfeffer
 3 Zweige Rosmarin (ersatzweise getrockneten)
 4 Pollo fino
 Hähnchengewürz
 400 g Griechischer Joghurt
 100 g Schafskäse
 Zitronensaft

1

Die Kartoffeln schälen und kochen.

Kartoffeln kochen

2

Auf einem Backblech mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und gezupftem Rosmarin vermengen.

Pollo fino auf Backblech

3

Die Pollo fino mit Hähnchengewürz rundherum einreiben.
Alles bei 200°C in den vorgeheizten Backofen geben und für 40-50 Minuten knusprig braten.
Wenn möglich, in den letzten 5 Minuten den Grill hinzuschalten. Falls kein Grill vorhanden, evtl. die Temperatur noch mal erhöhen, bis alles schön kross ist.

Pollo fino kross braten

4

Währenddessen den Schafkäse in den Joghurt bröseln und mit Salz, Zitronensaft und einer ordentlichen Portion Pfeffer abschmecken.

Schafskäse-Dipp

Ingredients

 1,50 kg Kartoffeln
 3 EL Olivenöl
 Salz
 Pfeffer
 3 Zweige Rosmarin (ersatzweise getrockneten)
 4 Pollo fino
 Hähnchengewürz
 400 g Griechischer Joghurt
 100 g Schafskäse
 Zitronensaft

Directions

1

Die Kartoffeln schälen und kochen.

Kartoffeln kochen

2

Auf einem Backblech mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und gezupftem Rosmarin vermengen.

Pollo fino auf Backblech

3

Die Pollo fino mit Hähnchengewürz rundherum einreiben.
Alles bei 200°C in den vorgeheizten Backofen geben und für 40-50 Minuten knusprig braten.
Wenn möglich, in den letzten 5 Minuten den Grill hinzuschalten. Falls kein Grill vorhanden, evtl. die Temperatur noch mal erhöhen, bis alles schön kross ist.

Pollo fino kross braten

4

Währenddessen den Schafkäse in den Joghurt bröseln und mit Salz, Zitronensaft und einer ordentlichen Portion Pfeffer abschmecken.

Schafskäse-Dipp

Röstkartoffeln mit Pollo fino und Schafskäse-Dipp