Freunde, wir müssen uns ran halten, es gibt Bärlauch Gnocchi!
Denn die Bärlauchzeit ist bald schon wieder rum.
Bei uns am Bach sprießen schon die ersten Knospen.
Und wenn die Blüten erstmal verblüht sind, war´s das leider wieder bis nächstes Jahr.

Bärlauch Gnocchi mit Parmesan

Also hau ich noch schnell ein paar Rezepte raus, damit ihr die Bärlauchzeit optimal nutzen könnt.
Unsere Bärlauch-Gnocchi werden statt mit Kartoffeln mit Ricotta gemacht.
So werden sie schön weich und geschmeidig und gehen zudem um ein Vielfaches schneller, als wenn wir erst Kartoffeln kochen müssten.
Also gibt es diesmal Bärlauch Gnocchi ohne Kartoffeln.

Selbstgemachte Bärlauch Gnocchi

Zubereitung Bärlauch Gnocchi

Und wie versprochen, gehen sie auch ganz einfach.
Wir vermengen den Ricotta mit Mehl, frisch geriebenem Parmesan, einem Ei, etwas Salz und natürlich fein gehacktem Bärlauch.

Bärlauch Gnocchi mit Parmesan und Knoblauch

Sollte der Teig zu weich sein, geben wir noch mehr Mehl hinzu.
Dann formen wir den Teig zu etwa drei Zentimeter dicken Rollen und schneiden dann etwa 1,5cm breite Stücke ab.

Bärlauch Gnocchis zubereiten

Jetzt bleibt es euch überlassen:
Wollt ihr schöne Gnocchi formen oder reicht euch eine einfach Form.
Falls letzteres der Fall ist, könnt ihr die abgeschnittenen Teigstücke so kochen wie sie sind.
Ich finde die typische Gnocchi Form etwas hübscher.

Homemade Gnocchi


Da ich leider noch kein Gnocchibrett hatte, habe ich die Gnocchi-Teiglinge mit einer Gabel geformt. Entweder rollt man mit der Rückseite der Gabel über den Teig oder man dreht die Gabel direkt um und rollt die Gnocchis darüber.
Ich muss allerdings dazu sagen, dass unser Teig durch den Ricotta sehr weich ist und deshalb keine sehr tiefen Rillen entstehen.

Bärlauch Gnocchis Collage

Das macht aber gar nichts. Unsere Bärlauch Gnocchi sehen dennoch sehr hübsch aus und nehmen außerdem unsere geschmolzene Knoblauchbutter perfekt auf.
Die vorbereiteten Gnocchi legen wir am besten auf ein Handtuch, bis wir den kompletten Teig verarbeitet haben.
So bleibt nichts kleben.

Gnocchi mit Bärlauch

Während wir das Wasser zum Kochen bringen, erhitzen wir die Butter in einer Pfanne und rösten den Knoblauch darin an.

Wenn das Salzwasser kocht, geben wir unsere Bärlauch-Gnocchi hinein, rühren kurz um, damit sie nicht am Boden kleben bleiben und reduzieren die Hitze.
Die Gnocchi sind fertig, wenn sie oben schwimmen.

Jetzt müssen wir sie nur noch raus fischen und in unserer deftigen Knoblauchbutter schwenken.

AutorNancy MickCategory

Bärlauch Gnocchi Rezept

Menge1 Portion

 250 g Ricotta
 200 g Mehl
 50 g Parmesan
 1 Ei (Größe M)
 50 g Bärlauch
 Salz
 4 Zehen Knoblauch
 50 g Butter

1

Aus Ricotta, Mehl, geriebenem Parmesan, Ei, fein gehacktem Bärlauch und Salz einen Teig herstellen.

2

Zu ca. 5cm dicken Rollen formen und dann etwa 1,5cm breite Stücke abschneiden.
Wer möchte, formt Gnocchi (siehe Zubereitung oben), ansonsten die Stücke einfach so lassen.
Gnocchis auf ein bemehltes Handtuch legen.

3

Die Butter in einer Pfanne erhitzen und den in feine Scheiben geschnittenen Knoblauch darin rösten.

4

Währenddessen Salzwasser zum Kochen bringen, die Gnocchi reingeben, kurz umrühren und die Hitze reduzieren.

5

Wenn die Gnocchi oben schwimmen abseihen und zur geschmolzenen Knoblauchbutter in die Pfanne geben.
Durchschwenken und servieren.

Ingredients

 250 g Ricotta
 200 g Mehl
 50 g Parmesan
 1 Ei (Größe M)
 50 g Bärlauch
 Salz
 4 Zehen Knoblauch
 50 g Butter

Directions

1

Aus Ricotta, Mehl, geriebenem Parmesan, Ei, fein gehacktem Bärlauch und Salz einen Teig herstellen.

2

Zu ca. 5cm dicken Rollen formen und dann etwa 1,5cm breite Stücke abschneiden.
Wer möchte, formt Gnocchi (siehe Zubereitung oben), ansonsten die Stücke einfach so lassen.
Gnocchis auf ein bemehltes Handtuch legen.

3

Die Butter in einer Pfanne erhitzen und den in feine Scheiben geschnittenen Knoblauch darin rösten.

4

Währenddessen Salzwasser zum Kochen bringen, die Gnocchi reingeben, kurz umrühren und die Hitze reduzieren.

5

Wenn die Gnocchi oben schwimmen abseihen und zur geschmolzenen Knoblauchbutter in die Pfanne geben.
Durchschwenken und servieren.

Bärlauch Gnocchi
Bärlauch Ricotta Gnocchi