Kategorie: Schnelle Küche (Seite 1 von 3)

Schafskäse-Dressing

Heute habe ich mal ein kurzes aber nicht minder gutes Rezept für euch, ein Schafskäse-Dressing.

Mit Dressings ist es ja so eine Sache. Sie machen den Salat eigentlich aus.
Egal, was man alles in die Schüssel schnippelt, das Dressing macht die Musik.
Ein einfacher Grüner Salat mit Schäfskäse-Dressing hebt sich komplett von einem einfachen Essig-Öl-Dressing ab.

Weiterlesen

Ofenschafskäse

Dieser Ofenschafskäse gehört dieses Jahr zu meinen absoluten Rennern.
Es ist eines der Gerichte, von denen ich gar nicht genug bekommen kann.
Und die Zutaten sowie Zubereitung sind obendrein auch noch so simple, dass ich mich frage, wieso ich da nicht schon eher drauf gekommen bin.

Der Ofenschafskäse ist super schnell zubereitet, weil ihr in quasi einfach nur in den Ofen schieben müsst.
Okay, ihr müsst eine Zwiebel und die Tomaten schnibbeln.
Aber das war´s dann auch schon.
Einfacher geht´s doch gar nicht, oder?

Weiterlesen

Superweiche Kartoffel-Rosmarin-Fladen

Wow, ich bin immer noch ganz geflasht von diesen hammermäßigen Kartoffel-Rosmarin-Fladen.

Ich dachte ja schon, besser als das Schnelle Fladenbrot vom Grill kann es gar nicht werden. Aber da habe ich mich geirrt!
Diese Fladen haben viel mehr Geschmack, sind fluffiger und weicher und dauern in der Zubereitung auch nur knapp 10 Minuten – vorausgesetzt, ihr habt ein paar Kartoffeln vom Vortag übrig.

Weiterlesen

Geröstetes Fladenbrot mit Hackfleisch und Schafskäse – nur 4 Zutaten!

Diese krossen Fladenbrote sind einfach der Hammer!
Sie gehen richtig schnell, schmecken lecker würzig und sind außen richtig knusprig kross.

Ihr braucht dafür auch nur 4 Zutaten:
Fladenbrot, Hackfleisch, Schafskäse und Gyrosgewürz.
That´s it!

Und einen Kontaktgrill solltet ihr haben, denn damit werden die Fladen getoastet.
Zur Not tut´s auch die (Grill-)Pfanne, aber dann müsst ihr die Fladen ein wenig beschweren, damit sie die tollen Grillstreifen bekommen und vor allem der Käse in der Füllung richtig schön schmilzt.

Weiterlesen

Bärlauch-Majo

Bevor die Bärlauch-Zeit vorbei ist, habe ich noch schnell ein Rezept für eine mega leckere Bärlauch-Majo für euch.

Die Majo kommt, wie diese Aioli, ganz ohne Ei aus.
So hält sie sich nämlich locker 1-2 Wochen im Kühlschrank.

Die Majo gehört definitiv zu meinen easypeasy-Gerichten, da sie in 5 Minuten zubereitet ist und ihr eigentlich nichts falsch machen könnt.

Weiterlesen

Bärlauch-Pesto

Leute, es ist Frühling! 🌷🌼🌸

So machen die morgendlichen Spaziergänge mit Hund endlich wieder richtig Spaß!
Man friert nicht mehr, die Sonne scheint und überall duftet ein anderer Baum oder Strauch. Einfach herrlich!

Wir machen morgens gerne ausgedehnte Spaziergänge über Wiesen, Felder und an Bächen entlang.
Letztes Jahr haben wir direkt am Bach eine große Fläche mit Bärlauch gefunden. Leider war die Bärlauchzeit da schon fast vorbei. Für ein Bärlauch-Pesto haben die letzten paar Blätter leider nicht mehr gereicht.

Weiterlesen

10-Minuten Joghurtbrötchen

Diese fluffigen Joghurtbrötchen sind echt der Hammer!

Mir war am Wochenende spontan nach frischen Brötchen. Aber mich anzuziehen und im Bad fertigzumachen, damit ich unter Menschen gehen kann… Danach war mir nicht. Ich wollte nicht aus dem Haus gehen aber dennoch frische Brötchen haben.

Da ich zeitnah frühstücken wollte, fiel Hefeteig schonmal weg.
Früher hatte ich mal irgendwoher ein Rezept für Brötchen mit Backpulver. Die sind im Ofen dann auch aufgegangen, waren aber trotzdem irgendwie fest.
Vielleicht lag es auch an der Größe, keine Ahnung. Mir war eher nach etwas in der Art wie Toasties. Aber nicht ganz so trocken.

Weiterlesen

Pesto-Pizza

Pesto-Pizza ist eine tolle, würzige Alternative zur normalen Pizza.
Denn anstelle der Tomatensauce verwenden wir hier rotes Pesto.
Egal, ob Pesto alla Calabrese (mit Chili), Pomodore Secchi (getrocknete Tomaten) oder einfaches Pesto Rosso.
Hauptsache auf Tomatenbasis.

Belegt wird unsere Pesto-Pizza mit feinster Mailänder Salami. (Salame Milano)
Sie erhält ihre Würze durch die Behandlung mit Edelschimmelkuluren und wird außerdem mit Wein verfeinert.

Weiterlesen

Winterliche Pasta

Ich muss zugeben, ich warte ja sehnlichst auf den Frühling…
Das trübe Wetter ist so gar nichts für mich.

Aber bis es so weit ist, können wir uns ja wenigstens am Wintergemüse erfreuen.

Ein völlig unterschätztes und in meinen Augen zu unrecht vorverurteiltest Gemüse ist der Rosenkohl.

Weiterlesen

Pasta mit Spinat, Blauschimmelkäse und gerösteten Haselnüssen

Heute habe ich mal wieder ein leckeres, schnell zubereitetes Pasta-Gericht für euch.
Es steht in unter 30 Minuten auf dem Tisch!

Ursprünglich wollte ich diese Sauce zu Gnocchi machen.

Wie das aber manchmal so ist, rennt die Zeit nur so davon und schon war es zu spät für selbst gemachte Gnocchi.
Aber zu Nudeln passt die Sauce auch sehr gut!

Am besten verwendet ihr eine rustikale Pasta Sorte, wie hier Mezzi Rigatoni.

Weiterlesen

« Ältere Beiträge

© 2019 Kochtheke

Theme von Anders NorénHoch ↑