Knusprige Ofenschnitzel (außen knusprig, innen saftig!)

Kennt ihr Ofenschnitzel?
Also ich habe meine Schnitzel bisher ja ganz klassisch in der Pfanne zubereitet.
Damit sie aber schön gleichmäßig garen und auch noch schön kross werden, braucht es eine Unmenge an Fett.
Weil ich nicht so viel Butterschmalz verwenden wollte, habe ich sie meist in Olivenöl angebraten und zum Schluss noch etwas Butterschmalz dazugegeben – für den Geschmack.

Aber insgesamt braucht es einfach eine Menge Fett, um ein richtig tolles Ergebnis zu bekommen.
Also habe ich überlegt, ob man sie nicht auch im Ofen machen könnte.
Meine Chicken Nuggets mache ich schließlich auch nicht in der Fritteuse oder der Pfanne.
Allerdings paniere ich diese mit Chips oder Ähnlichem, so bekommen sie schon ihre nötige Portion Fett.

Ofenschnitzel, saftig und kross
Ofenschnitzel, saftig und kross

Die Schnitzel wollte ich aber ganz klassisch mit Paniermehl machen. Allerdings etwas aufgepeppt.
Denn jedes Schnitzel schreit doch förmlich nach Zitrone!
Also kommt in die Panade gleich der Abrieb einer halben Zitrone mit rein.
Wenn ihr eine recht kleine Zitrone erwischt habt, könnt ihr auch ruhig den Abrieb der ganzen Zitrone verwenden.
Und Petersilie passt meiner Meinung nach auch perfekt zu Schnitzel.
Also auch rein damit!

Am einfachsten geht das Panieren mit einer Panierstraße.
Aber ihr könnt auch für das Ei einfach einen tiefen Teller nehmen.

Damit die Schnitzel im Ofen schön knusprig werden, bepinseln wir sie noch mit ein wenig Butterschmalz.
Ihr könnt auch geschmacksneutrales Pflanzenöl nehmen, aber damit werden eure Schnitzel nicht annähernd so lecker wie mit Butterschmalz.
Man schmeckt den Unterschied wirklich!

Dazu passen Röstkartoffeln (sie vertragen auch die 220°, die die Ofenschnitzel brauchen), Pommes oder was ihr sonst so zu Schnitzel mögt. 😉

Schnelle Vollkornbrötchen (15 Minuten!)

Meist frühstücke ich warm. Entweder koche ich mir etwas oder ich esse Reste vom Vortag, die ich mir aufwärme.
Es kommt selten vor, dass ich zum Frühstück mal Brot oder Brötchen esse.
Aber wenn es mal wieder so weit ist, möchte ich etwas besonderes haben, und keine einfachen Aufbackbrötchen.
Und Brot haben wir selten daheim, da meine Tochter auch nicht wirklich ein Fan davon ist.

Wenn ich dann aber richtig Hunger habe, habe ich keine Lust erstmal Hefeteig anzusetzen.
Weiterlesen

Schafskäse-Dressing

Heute habe ich mal ein kurzes aber nicht minder gutes Rezept für euch, ein Schafskäse-Dressing.

Mit Dressings ist es ja so eine Sache. Sie machen den Salat eigentlich aus.
Egal, was man alles in die Schüssel schnippelt, das Dressing macht die Musik.
Ein einfacher Grüner Salat mit Schäfskäse-Dressing hebt sich komplett von einem einfachen Essig-Öl-Dressing ab.

Weiterlesen

Gefülltes Pfannenbrot

Beim gefüllten Pfannenbrot kommt mal wieder mein Universal-Teig zum Einsatz: Schnelles Fladenbrot vom Grill.

Diesmal füllen wir den Teig mit lecker knusprigem Hackfleisch, kräftigem Parmesan und cremigem Mozzarella.
Die perfekt Beilage für einen schönen Sommersalat.

Weiterlesen

Mediterraner Dip

Wow, dieser Mediterrane Dip ist wieder einer, von denen ich nicht genug bekommen kann.
Die Kombi aus Schafskäse, Softtomaten und Oliven hat es mir seit dem Ofenschafskäse schon angetan.

Und was liegt da näher, als daraus noch einen tollen Dip zu zaubern?!
Ich glaube, ich hatte es schonmal irgendwo erwähnt; wir grillen im Sommer wirklich seeehr oft.
Und da muss einfach ein bisschen Abwechslung auf den Tisch.

Weiterlesen

Cheeseburger Salat (low carb)

Sommerzeit ist Salatzeit, oder?
Und ich meine nicht einfach irgendeinen langweiligen grünen Salat. Nein, ich rede von Cremigem Erdnuss-Spaghetti-Salat, Orientalischem Couscous-Salat oder diesem leckeren Cheeseburger Salat.

In diesem Salat habt ihr alles, was ein guter Cheeseburger so braucht.
Knackigen Salat, saftige Tomaten, würzige Zwiebeln, cremigen Käse und nicht zu vergessen: eine ordentliche Portion Hackfleisch! Ein Männersalat, sozusagen!

Weiterlesen

Kleine Quarkbrötchen mit Johannisbeeren

Kennt ihr Quarkbrötchen?
Normalerweise werden sie aus einem Quark-Öl-Teig gemacht.
Da Butter aber einen viel besseren Geschmack hat, habe ich das Öl einfach gegen Butter ausgetauscht – und habe es nicht bereut!
Der Geschmack ist voller und passt super zu den Johannisbeeren.

Weiterlesen

Snickers-Kuchen

Dieser Snickers-Kuchen gehört auch wieder zu meinen ganz großen Favoriten!
Mit einem normalen trockenen Rührkuchen hat er rein gar nichts zu tun.
Nein, er erinnert vielmehr an eine Mousse und ist dabei mega saftig!
Das liegt natürlich an der leckeren Erdnussbutter, die schon eher ein Mus ist, als eine Butter.

Der Erdnussgeschmack passt perfekt zur Schokolade, dazu noch das Salzkaramell und die knackigen Ernüsse on top – ehrlich, ganz großes Kino!

Weiterlesen

Herrlich würziger Dip zum Grillen

Seid ihr noch auf der Suche nach einem lecker würzigen Dip zum Grillen?
Dann seid ihr hier genau richtig!

Heute habe ich einen easypeasy Grill-Dip, der nur aus 4 Zutaten besteht.
Ihr braucht Schmand, einen Schluck Milch, Schnittlauch und Softtomaten.

Weiterlesen

Ofenschafskäse

Dieser Ofenschafskäse gehört dieses Jahr zu meinen absoluten Rennern.
Es ist eines der Gerichte, von denen ich gar nicht genug bekommen kann.
Und die Zutaten sowie Zubereitung sind obendrein auch noch so simple, dass ich mich frage, wieso ich da nicht schon eher drauf gekommen bin.

Der Ofenschafskäse ist super schnell zubereitet, weil ihr in quasi einfach nur in den Ofen schieben müsst.
Okay, ihr müsst eine Zwiebel und die Tomaten schnibbeln.
Aber das war´s dann auch schon.
Einfacher geht´s doch gar nicht, oder?

Weiterlesen
« Ältere Beiträge

© 2019 Kochtheke

Theme von Anders NorénHoch ↑