Autor: Nancy Mick (Seite 1 von 19)

Schokoladinchen – ganz zart!

Schokoladinchen – das ultimative Plätzchenrezept aus meiner Kindheit.
Wobei, Plätzchen kann man eigentlich gar nicht sagen, denn gebacken wird hier nix.
Wohl eher ein edles Schokoladenkonfekt oder fällt das schon unter selbstgemachte Pralinen?
Schwer zu sagen. Vom Geschmack her sind Schokoladinchen auf jeden Fall eng mit Pralinen verwandt.

Aber egal, wie wir sie auch nennen, sie einfach verdammt lecker!
Das waren immer die „Plätzchen“, auf die sich jeder als erstes gestürzt hat, wenn der Plätzchenteller auf den Tisch gestellt wurde.

Weiterlesen

Schokobon-Likör – mega cremig!

Werbung durch Markennennung

Schokobon-Likör – wie geil ist das denn bitte?!
Mega cremiger Likör mit Schokobons und bestem Pott Rum!
Da muss man wirklich aufpassen, dass man nicht versehentlich etwas über den Durst trinkt.
Kein Witz, der Geschmack ist einfach der Hammer!

Nachdem mein Schokobon-Plätzchen-Rezept so gut bei euch angekommen ist, habe ich überlegt, was ich mit den leckeren kleinen Schokoladen-Bonbons noch so anstellen könnte.
Obwohl ich eigentlich nicht so auf Likör stehe (von Eierlikör mal abgesehen 😇), fand ich die Idee vom Schokobon-Likör selber machen sehr verlockend!

Weiterlesen

Einfache Plätzchen für Kinder (amerikanische Weihnachtsplätzchen)

Werbung

Einfache Plätzchen für Kinder gehen – wie es der Name schon verrät – ganz einfach und sind perfekt fürs Backen mit Kindern geeignet.
Der Teig wird mit der Bosch-Küchenmaschine oder dem Handrührgerät mit Knethaken zusammengerührt und dann lediglich zu Kugeln geformt.
Das kriegen auch schon die Kleinsten hin!

Und hey, wenn eine Kugel mal nicht perfekt aussieht, macht das überhaupt nichts. Die Kekse richten sich beim Backen quasi selbst, indem sie schön rund verlaufen.

Weiterlesen

Knusprige Polentaschnitten

Freunde – knusprige Polentaschnitten!
Das ist mal eine Beilage abseits der typischen Nudeln, Reis, Kartoffeln und Co.
Und dabei gehen sie so einfach!

Wir brauchen im Grunde nur Polenta, also vorgegarten Maisgrieß, Milch, guten Parmesan, Rosmarin und ein paar weitere leckere Gewürze.
Daraus machen wir unsere Polenta.
Ehrlich, sie schmeckt auch so schon mega, aber als knusprige Polenta-Schnitte geht sie locker als Hauptgericht durch.
Ein knackiger Salat oder ein wenig Gemüse reichen dazu völlig.
Vielleicht macht ihr noch eine leckere Aioli oder eine Sauce oder Dip dazu?

Weiterlesen

Pistazien-Plätzchen (ohne Mehl)

Freunde, es geht los!
Die Weihnachtsbäckerei ist dieses Jahr ausnahmsweise schon im Oktober eröffnet.
Sonst schaffe ich es leider nicht, all meine tollen, neuen Plätzchenrezepte mit euch zu teilen.
So erging es mir letztes Jahr, und den gleichen Fehler mache ich nicht nochmal.

Den Startschuss machen dieses Jahr edle Pistazien-Plätzchen ohne Mehl.
Sie sind komplett glutenfrei.
Und wenn wir mal ehrlich sind, gibt es nicht allzu viele glutenfreie Plätzchen.

Weiterlesen

Einfacher Apfelkuchen – mega saftig!

Einfacher Apfelkuchen – das sagt doch schon alles!
Ihr glaubt gar nicht, wie oft ich schon die verschiedensten Apfelkuchen gebacken habe.
Umso erstaunlicher fand ich es, dass es bisher noch kein einziges Rezept auf meinen Blog geschafft hat.
Bis heute…

Denn unser Apfelkuchen ist – wie es der Name schon sagt – mega einfach zuzubereiten.
Und er ist mega saftig, weil wir ein ganzes Kilo geschälte Äpfel verarbeiten.
Also kauft ruhig 1,5kg ein, denn wenn die Schale und das Kerngehäuse erstmal weg sind, haben unsere Äpfel ganz schön an Gewicht verloren.

Weiterlesen

Gebackener Schafskäse mit karamellisierten Feigen

Achtung, eine Durchsage: Habt ihr schon einmal gebackener Schafskäse mit karamellisierten Feigen gegessen?
Nein?!
Dann aber mal ran hier!

Ich hatte schon länger vor, ein Rezept mit gebackenem Schafskäse und Feigen zu machen.
Allerdings hatte ich es etwas anders im Kopf.
Zwar mit gebratenen Feigen, der Honig und der rosa Pfeffer kamen aber erst spontan beim Kochen hinzu. Ebenso der Balsamico-Essig und der Sesam.

Weiterlesen

Gebackener Rotkohl mit Kürbis und Schafskäse

Freunde, der Herbst ist da!
Das heißt, es gibt wieder neue Kürbisrezepte, Wintergemüse und Essen, das die Seele wärmt.
So wie dieser megaleckere Gebackener Rotkohl mit Kürbis und Schafskäse!

Habt ihr schonmal Rotkohl roh oder gebacken gegessen?
Ich muss ehrlich gestehen, ich kannte Rotkraut eigentlich nur gekocht, als deftige Beilage zu Klößen, Braten, Rouladen oder Gulasch.
Oder mal im Salat untergemischt. Aber da schmeckt man ihn auch nicht so richtig raus.

Weiterlesen

Mega saftiger Zitronenkuchen

Zitronenkuchen, ein echter Klassiker!
Dann darf ein Rezept hier auf meinem Blog in der Backabteilung natürlich auf gar keinen Fall fehlen – ist doch klar!
Aber wir reden hier nicht von einem trockenen und staubigen Zitronenkuchen, der leider viel zu lange im Backrohr verbracht hat.

Nein, hier kommt ein Rezept für einen mega saftigen und ultra zitronigen Zitronenkuchen!

Weiterlesen

Mexikanische Hackfleischröllchen vom Grill (Bacon rolls)

Wie geil ist das denn bitte? Mexikanische Hackfleischröllchen vom Grill!
Hackfleisch, Bacon und Mexiko in einem!
Das heißt lecker saftiges Hackfleisch mit einer ordentlichen Ladung mexikanischer Gewürze und außenrum mega knuspriger Bacon!

Weiterlesen
« Ältere Beiträge

© 2022 Kochtheke

Theme von Anders NorénHoch ↑