Kategorie: Rezepte (Seite 1 von 23)

Bratwurst-Geschnetzeltes

Bratwurst-Geschnetzeltes ist ein mega einfaches und schnelles Familienrezept, das wirklich allen schmeckt!
Wir brauchen auch nur eine handvoll Zutaten und das Essen steht im Handumdrehen auf dem Tisch!
Also perfekt geeignet für die Familienküche.

Meine Kategorie „Rezepte für Kinder“ habe ich nun in Familienküche umbenannt.
Ich finde, das trifft es einfach mehr.
Klar waren die Rezepte für Kinder nicht ausschließlich für Kinder gedacht, aber Familienküche klingt doch gleich viel harmonischer, oder?

Ob so oder so, das Bratwurst-Geschnetzeltes hat sich auf jeden Fall einen Platz in der neuen Kategorie verdient.

Weiterlesen

Canapés mit Ricotta und Kaki

Canapés mit Ricotta und Kaki – eine absolute Geschmacksexplosion!
Ehrlich, ich mag alle meine Rezepte, aber bei manchen komme ich aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus!
Es sind meistens die Rezepte, die so viele verschiedene Geschmacksrichtungen vereinen, dass man einfach nur noch WOW sagen kann.

Wie zum Beispiel bei diesen leckeren Schnittchen: Geröstetes Baguette mit Rosmarin-Kirschen und Fetacreme.
So ähnlich ist es hier auch.
Denn wir haben knurspriges Baguette mit lecker Röstaromen, leicht salzigen Ricotta, herben Rucola und süße Kaki mit Honig getoppt von frisch gemahlene schwarzen Pfeffer.
Einfach nur Wahnsinn!

Weiterlesen

Glühweingulasch (Wintergulasch)

So ihr Lieben, ein letztes Weihnachtsrezept hab ich dieses Jahr noch für euch.
Wir kochen heute ein Glühweingulasch!
Trotz des Glühweins würde ich es eher zu den Winterrezepten zählen, als zu Weihnachten.

Wobei es natürlich auch fürs Weihnachtsmenü hervorragend geeignet ist.
Denn das ist doch das schöne an Gulaschs. Sie sind absolut nicht für die schnelle Küche geeignet, weil das Fleisch zart schmoren muss, aber das passiert glücklicherweise von ganz alleine.
Wir schauen ab und zu mal in den Topf, rühren mal um, aber ansonsten haben wir die Hände frei und können uns in aller Ruhe um die Beilagen kümmern.

Weiterlesen

Bratapfel-Dessert mit Lebkuchen

Seid ihr noch auf der Suche nach einem passenden Dessert fürs Weihnachtsmenü?
Wie wäre es dann mit diesem oberleckeren Bratapfel-Dessert mit Lebkuchen?

Es ist ein typisches Dessert im Glas.
Heißt also, wir haben verschiedene Komponenten, die wir übereinander schichten.
Angefangen mit Lebkuchenstückchen, gefolgt von leichtem Joghurt und saftigen Bratapfelstückchen.

Weiterlesen

Gebrannte Schokomandeln

Gebrannte Schokomandeln sind zwar eigentlich kein klassisches Rezept für die Weihnachtsbäckerei, aber ich habe ihnen doch einen weihnachtlichen Touch verpasst.
Denn wir reden hier nicht einfach nur von knusprig gebrannte Mandeln mit Schokolade, sondern von gebrannten Mandeln mit Lebkuchengewürz und Zimt!
Na, seht ihr mich schon sabbern?

Ich muss ja ehrlich gestehen, die gebrannten Mandeln vom Weihnachtsmarkt bzw. von der Kirmes sind mir meist zu süß, zu hart und einen Tick zu bitter.
Dort wird einfach zu viel Zucker verwendet, denn Zucker ist ja billig.
Und wir zahlen schließlich nach Gewicht.
Unsere gebrannten Schokomandeln hier lassen wir nur gerade so lange karamellisieren wie nötig.
Deshalb werden sie schön knusprig, aber nicht hart und bitter!

Weiterlesen

Marzipan-Lebkuchen

Oh wow, habt ihr schonmal Marzipan-Lebkuchen gegessen?
Das sind mega saftige Lebkuchen, die müsst ihr probiert haben!
Kein Witz, die müsst ihr einfach auf dem Plätzchenteller haben!

Ich gebe ja zu, mein Keksregal ist schon ziemlich voll.
Aber ich kann einfach nicht aufhören zu backen.
Ehrlich, ich bin backsüchtig.
So geht es mir in der Weihnachtszeit irgendwie immer.

Weiterlesen

Marzipan-Kipferl

So Freunde, jetzt muss ich mich aber ranhalten, damit ich noch schnell ein paar Plätzchenrezepte raushauen kann.
Seid ihr schon fertig mit der Weihnachtsbäckerei oder noch voll dabei?
Also ich dachte, ich wäre fertig…
Ja… und dann plötzlich schießen mir wieder neue Ideen in den Kopf.
So ist das irgendwie immer…
Und deshalb gibt es diese Jahr zusätzlich noch Marzipan-Kipferl, statt der üblichen Vanille-Kipferl bzw. Tonkabohnen-Kipferl.

Weiterlesen

Pistazien-Cantuccini (nicht zu süß!)

Pistazien-Cantuccini stehen schon lange auf meiner Baking-Bucket-List.
Ich meine, normale Cantuccini mit Mandeln sind schon extrem lecker. Aber mit Pistazien… hallooho?!
Die bringen das traditionelle italienische Mandelgebäck auf ein ganz neues Level!

Irgendwie habe ich es immer vor mir hergeschoben.
Doppelt gebacken… ja, das hört sich doch direkt wieder kompliziert an.
Und ihr wisst ja, ich mag es einfach!

Aber hey, jetzt wollte ich es endlich wissen.
Und was soll ich sagen? Die Pistazien-Cantuccini waren total schnell gemacht!
Und im Gegensatz zu manch anderen Plätzchen kommen Cantuccini ganz ohne Schnickschnack wie Kuvertüre oder ähnliches aus.
Also wieder einen Arbeitsschritt gespart!

Weiterlesen

Toblerone-Dessert

(Werbung)
Wo sind die Dessert-Fans unter euch?
Denn heute machen wir ein super leckeres Toblerone-Dessert!
Toblerone-Dessert? Ja!
Das ist leckerer Pudding, den wir statt mit normaler Schokolade mit Toblerone machen.

Gehört ihr bisher noch zur Tüten-Pudding-Fraktion?
Ich hoffe doch nicht, denn Pudding ohne Päckchen machen ist mega einfach!
Dafür brauchen wir nur Milch, Schokolade und etwas Speisestärke!
Statt Speisestärke könnte man auch Eigelb nehmen.
Ich finde es jedoch einfacher mit Speisestärke. Und vor allem, habe ich dann nicht immer ein Eiweiß übrig.
Deshalb gibt es bei mir meist Pudding ohne Ei.

Weiterlesen

Nutella-Makronen

(Werbung)
Nutella-Fans aufgepasst, wir backen heute Nutella-Makronen!
Haselnussmakronen kennt ihr doch sicher alle, oder?
Meine Oma backt sie jedes Jahr zu Weihnachten – und natürlich gefühlte 50 andere Plätzchenrezepte.
Die Haselnussmakronen meiner Oma sind wirklich megalecker.
Aber natürlich kein bisschen schokoladig, ist ja klar.

Weiterlesen
« Ältere Beiträge

© 2023 Kochtheke

Theme von Anders NorénHoch ↑