Kategorie: Saucen, Dipps & Pesto

Mediterraner Dip

Wow, dieser Mediterrane Dip ist wieder einer, von denen ich nicht genug bekommen kann.
Die Kombi aus Schafskäse, Softtomaten und Oliven hat es mir seit dem Ofenschafskäse schon angetan.

Und was liegt da näher, als daraus noch einen tollen Dip zu zaubern?!
Ich glaube, ich hatte es schonmal irgendwo erwähnt; wir grillen im Sommer wirklich seeehr oft.
Und da muss einfach ein bisschen Abwechslung auf den Tisch.

Weiterlesen

Herrlich würziger Dip zum Grillen

Seid ihr noch auf der Suche nach einem lecker würzigen Dip zum Grillen?
Dann seid ihr hier genau richtig!

Heute habe ich einen easypeasy Grill-Dip, der nur aus 4 Zutaten besteht.
Ihr braucht Schmand, einen Schluck Milch, Schnittlauch und Softtomaten.

Weiterlesen

Babybel-Hackfleischbällchen mit Ofenkartoffeln und Thymian-Sauce

Werbung.

Steht ihr auch so auf Käse?
Ich könnte mich da echt reinlegen. Ob Schimmelkäse, Frischkäse, Schnittkäse, Mozzarella, Burrata oder was auch immer ist mir Schnuppe. Hauptsache Käse!

Und weil Käse dem Gericht immer noch mal einen ganz speziellen würzigen, ganz eigenen Touch verleiht, baue ich ihn relativ oft ins Essen mit ein.

Wie wäre es z.B. mal mit Knusprigen Rosmarin-Parmesan-Kartoffeln, Pasta mit Spinat, Blauschimmelkäse und gerösteten Haselnüssen oder Röstkartoffeln mit Pollo fino und Schafskäse-Dipp?

Weiterlesen

Bärlauch-Majo

Bevor die Bärlauch-Zeit vorbei ist, habe ich noch schnell ein Rezept für eine mega leckere Bärlauch-Majo für euch.

Die Majo kommt, wie diese Aioli, ganz ohne Ei aus.
So hält sie sich nämlich locker 1-2 Wochen im Kühlschrank.

Die Majo gehört definitiv zu meinen easypeasy-Gerichten, da sie in 5 Minuten zubereitet ist und ihr eigentlich nichts falsch machen könnt.

Weiterlesen

Bärlauch-Pesto

Leute, es ist Frühling! 🌷🌼🌸

So machen die morgendlichen Spaziergänge mit Hund endlich wieder richtig Spaß!
Man friert nicht mehr, die Sonne scheint und überall duftet ein anderer Baum oder Strauch. Einfach herrlich!

Wir machen morgens gerne ausgedehnte Spaziergänge über Wiesen, Felder und an Bächen entlang.
Letztes Jahr haben wir direkt am Bach eine große Fläche mit Bärlauch gefunden. Leider war die Bärlauchzeit da schon fast vorbei. Für ein Bärlauch-Pesto haben die letzten paar Blätter leider nicht mehr gereicht.

Weiterlesen

Gerösteter Rosenkohl mit Aioli

Follow my blog with Bloglovin

Man glaubt es kaum, aber Rosenkohl gehört mittlerweile zu meinen Lieblingsgemüsesorten.

Am liebsten mag ich ihn in der Pfanne geröstet. Egal, ob mit Sardellen angebraten, wie in der leckeren Winterlichen Pasta oder einfach mit ein wenig Zitronensaft und ein, zwei Knoblauchzehen.

In diesem Rezept habe ich auf die Knoblauchzehen verzichtet, denn die befinden sich ja in der Aioli schon reichlich. 😆

Rosenkohl hat mit 9g Kohlenhydrate (auf 100g) zwar mehr, als z.B. Champignons mit ca. 3g oder Spinat mit nur 0,6g, er zählt aber dennoch als Low Carb – Gemüse.

Weiterlesen

Röstkartoffeln mit Pollo fino und Schafskäse-Dipp

Wisst ihr schon, was ihr an Weihnachten und den Feiertagen essen werdet?

Falls nicht, hätte ich hier ein super leckeres Rezept, das richtig einfach ist und sich fast von selbst zubereitet. Lasst euch vom langen Titel nicht täuschen! 😉

Pollo fino ist entbeinter Hähnchenschenkel. Der Metzger hat euch somit diese Arbeit schon abgenommen.

Weiterlesen

Orientalischer Couscous-Salat

Leute, dieser Salat ist einfach der Hammer, wenn ich das so sagen darf.

Wir sprechen hier von würzigem Couscous, saftig süßer Ananas und herrlich erfrischendem Zitrone-Minz-Dipp.
Besser geht es gar nicht!

Der Couscous ist im Handumdrehen zubereitet. Ihr müsst ihn praktisch nur mit kochendem Wasser begießen.

Weiterlesen

Einfache Aioli

Habt ihr auch Lieblingsrezepte, die bei keiner Grillparty fehlen dürfen?

Bei uns ist es dieses Aioli-Rezept.
Es ist im Handumdrehen zubereitet und hält sich etwa zwei Wochen im Kühlschrank, da auf Eigelb verzichtet wird.
Und so steht bei uns im Kühlschrank eigentlich immer irgendwo ein Töpfchen Aioli rum.

Weiterlesen

Grüne Sauce

Grüne Sauce oder auch “Grie Soß”, wie der Frankfurter sagen würde, gehört zu Ostern einfach dazu. Eigentlich essen wir sie immer ein paar Tage nach Ostern, um die vielen Ostereier zu verwerten.

Weiterlesen

© 2019 Kochtheke

Theme von Anders NorénHoch ↑