Pizzabrötchen ist das ultimative Rezept, wenn es mal schnell gehen muss oder wir einfach Lust auf einen Snack zwischendurch haben.
Ein Rezept, alles drin! Was wollen wir mehr?

Wir haben sättigende Kohlenhydrate in Form von Brötchen, Proteine und Fette in Form von Salami, Schinken, Käse und natürlich Gemüse!
Bei uns gibt es dazu meist trotzdem noch einen Salat, weil ich ihn einfach total gerne mag.

Aber die Pizzabrötchen eignen sich auch für unterwegs für ein Picknick oder zum mitbringen für ein Buffet.
Auch am nächsten Tag schmecken sie noch hervorragend, wenn ihr sie nochmal kurz im Ofen aufwärmt.

Pizzabrötchen Collage

Uuuund, sie sind ratz fatz gemacht!
Perfekt also, fürs Kochen mit Kindern!
Die Kleinen freuen sich, wenn sie beim klein schnippeln helfen dürfen und anschließend alles fachmännisch mit den kleinen Händchen zusammen manschen dürfen.

Pizzabrötchen Belag

Beim Gemüse seid ihr völlig frei.
Ich habe hier Brokkoli und Paprika genommen. Das sieht zum einen hübsch aus und ich finde, diese Gemüse harmonieren gut miteinander und natürlich auch mit Schinken, Salami und Käse.

Ihr könnt es aber auch mal mit Erbsen, Mais oder Champignons probieren. Zwiebeln passen auch gut, sie geben ein leicht süßliches Röstaroma ab.

Pizzabrötchen auf Backblech

Welche Brötchen?

Als Brötchen habe ich helle Brötchen vom Bäcker verwendet. Bei uns in der Gegend heißen sie „Passauer“, im Süden Bayerns kennt man sie als „Rosenbrötchen“.
Aber letztendlich ist es egal. Ihr könnt sogar Aufbackbrötchen nehmen, wenn ihr die gerne mögt oder einfach mal nichts anderes zur Verfügung steht.

Pizzabrötchen mit viel Käse

Die Menge reicht für 4 große oder 5 etwas kleinere Brötchen.
Solltet ihr Reste von der Pizzamasse übrig haben, könnt ihr sie auch am nächsten Tag noch aufs Brot oder Brötchen schmieren und kurz überbacken.

Pizzabrötchen mit viel Gemüse

Zubereitung Pizzabrötchen

Zuerst schnippeln wir unser Gemüse klein und geben es in eine Schüssel, ebenso den Schinken und die Salami.
Dann kommen noch geraspelter Käse und Crème fraîche oder Schmand dazu.
Salz und Pfeffer drüber und einmal kräftig durchmischen.

Pizzabrötchen gebacken

Wir halbieren die Brötchen und verteilen den Pizzabrötchen-Belag auf der Schnittfläche.

Bei 180°C Heißluft kommen die Brötchen für ca. 15 Minuten in den Ofen. Sie sollen schön gold-braun sein.

Knusprige Pizzabrötchen

AutorNancy MickCategory

Pizzabrötchen Rezept

Menge5 Portionen

 5 Brötchen
 250 g Raspelkäse
 100 g Salami
 100 g Schinken
 2 handvoll Gemüse (hier Brokkoli und Paprika)
 200 g Schmand oder Crème fraîche
 Salz
 Pfeffer

1

Salami, Schinken und Gemüse kleinschneiden und mit dem Schmand und dem Raspelkäse vermengen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2

Auf die halbierten Brötchen verteilen und bei 180° Heißluft für ca. 15 Minuten in den Ofen.

Ingredients

 5 Brötchen
 250 g Raspelkäse
 100 g Salami
 100 g Schinken
 2 handvoll Gemüse (hier Brokkoli und Paprika)
 200 g Schmand oder Crème fraîche
 Salz
 Pfeffer

Directions

1

Salami, Schinken und Gemüse kleinschneiden und mit dem Schmand und dem Raspelkäse vermengen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2

Auf die halbierten Brötchen verteilen und bei 180° Heißluft für ca. 15 Minuten in den Ofen.

Pizzabrötchen
Pizzabrötchen schön käsig