Brioche Burger Buns (Burgerbrötchen)

Leute, wir müssen uns mal kurz über Burger Buns unterhalten.
Macht ihr sie selbst oder kauft ihr sie?
Ich muss ehrlich sagen, die gekauften Burger Brötchen haben mir noch nie wirklich geschmeckt.
Denn mit Brötchen hat das meiner Meinung nach nichts zu tun. Diese pappigen Buns, die am Rachen kleben bleiben – nein, danke!

Und dabei kann man seine Burger Buns ohne viel Aufwand ganz einfach selber machen!

Deshalb habe ich euch heute ein einfaches Rezept für Burger-Buns mitgebracht.
Und zwar ein Rezept für Brioche Burger Buns!
Heißt also, unser Teig wird mit Milch und Butter zubereitet.
Das macht die Buns extra weich und saftig.
Außerdem bringt die Butter natürlich eine Extraportion Geschmack ins Spiel!

Brioche Bun

Hefeteig ist nicht euer Feind!

Hefeteig schreckt ja leider viele Leute ab. Aber uns doch nicht, oder?!
Denn wir kneten hier einfach nur alle Zutaten zusammen, was am schnellsten und einfachsten mit einer Küchenmaschine geht.
Aber die Hände tun´s natürlich auch!
Dann muss der Teig einmal gehen gelassen werden.

Dazu stelle ich den Hefeteig abgedeckt bei 40° in Backofen. Innerhalb von 30-45 Minuten hat sich der Teig verdoppelt und kann direkt zu Burger Buns weiter verarbeitet werden.

Schneller geht das Gehenlassen, wenn ihr Milch, Eier und Butter nicht direkt aus dem Kühlschrank verwendet. Denn Hefe fängt erst bei einer Temperatur von 32° richtig an zu gehen.
Unsere Butter haben wir sowieso geschmolzen. Passt also. Die Eier und Milch sollten Raumtemperatur haben.

Brioche Backen

Ein kleiner Trick, wenn es schnell gehen muss:


Die Milch ebenfalls kurz erwärmern. Das könnt ihr entweder in einem Topf zusammen mit der Butter machen oder kurz in der Mikrowelle.
Die Milch hat die richtige Temperatur, wenn die Butter anfängt zu schmelzen.
In der Mikrowelle müsst ihr aufpassen, dass es nicht zu heiß wird. Denn wir wollen ja nicht, dass unsere Hefe nachher abstirbt und das Ei gerinnt.

Aber keine Angst, solange die Milch nicht anfängt zu dampfen, sollte nichts passieren. 😉

Okay, wenn der Teig sein Volumen verdoppelt hat, formen wir 4 Burger Buns.
Wichtig: Wir kneten den Teig kein zweites Mal!
Das könnt ihr man machen, wenn ihr eine sehr feine und fluffige Textur haben wollt.
Hier möchten wir allerdings eine saftige und etwas dichtere Struktur.

Also, Brötchen formen, aufs Bleche geben, mit Milch-Ei-Gemisch einpinseln, mit Sesam bestreuen in den Ofen schieben, auf 200° einschalten und die Buns für zirka 25 Minuten backen.
Die Dauer kann je nach Backofen variieren.
Aber wir nutzen hier die Vorheizzeit aus, um unsere Burgerbröchten nochmal ein wenig gehen zu lassen.
Die Burger Buns sind fertig, wenn sie von oben goldbraun sind.

Jetzt müssen wir die Burger Buns nur noch aufschneiden und belegen.
Wenn ihr Lust auf einen schönen rustikalen Burger habt, kann ich euch den Burger Rustico empfehlen!

Und weil wir Cheeseburger lieben, aber auch mal Abwechslung brauchen, habe ich hier noch ein Rezept für eine mega leckere Cheesburger-Pasta für euch.

AutorNancy MickCategory

Brioche Burger

Menge4 Portionen

 40 g Butter, geschmolzen
 100 ml Milch
 ½ Pck. Hefe
 10 g Zucker
 4 g Salz
 250 g Mehl
 1 Ei
 1 EL Milch
 Sesam
 Schwarzkümmel

1

Vom Eigelb einen halben Teelöffel abnehmen und mit einem EL Milch in ein Glas geben. Zur Seite stellen.

2

Die restlichen Zutaten miteinander verkneten und den Teig abgedeckt gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

3

Teig in 4 Teile teilen (nicht mehr kneten!) und zu Brötchen formen.

4

Die Buns mit dem Ei-Milch-Gemisch bespinseln, mit Sesam und Schwarzkümmel bestreuen und in den kalten Backofen stellen.
Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze stellen und die Brötchen ca. 25 Minuten backen.

Brioche Brötchen Rezept

Ingredients

 40 g Butter, geschmolzen
 100 ml Milch
 ½ Pck. Hefe
 10 g Zucker
 4 g Salz
 250 g Mehl
 1 Ei
 1 EL Milch
 Sesam
 Schwarzkümmel

Directions

1

Vom Eigelb einen halben Teelöffel abnehmen und mit einem EL Milch in ein Glas geben. Zur Seite stellen.

2

Die restlichen Zutaten miteinander verkneten und den Teig abgedeckt gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

3

Teig in 4 Teile teilen (nicht mehr kneten!) und zu Brötchen formen.

4

Die Buns mit dem Ei-Milch-Gemisch bespinseln, mit Sesam und Schwarzkümmel bestreuen und in den kalten Backofen stellen.
Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze stellen und die Brötchen ca. 25 Minuten backen.

Brioche Brötchen Rezept

Brioche Burger Buns (Burgerbrötchen)

2 Kommentare

  1. Huhu,
    ich würde gerne diese lecker aussehenden Brötchen heute testen.
    Nun stellt sich mir nur eine Frage: Verwendest du hierfür Trockenhefe oder frische Hefe? Ich hätte beides da 😉Entsprechend der Mengenangabe könnte es Trockenhefe sein. Ich bin mir aber unsicher.

    Lieben Gruß
    Steffi

    • Nancy Mick

      16. Mai 2020 at 10:23

      Hallo Steffi,
      sorry für die Verspätung.
      Ich verwende Trockenhefe. Du kannst aber auch frische Hefe nehmen. Dann allerdings nur einen halben Würfel und du musst die Hefe vorher auflösen.

      Liebe Grüße
      Nancy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

© 2020 Kochtheke

Theme von Anders NorénHoch ↑