Kaiserschmarrn

Kaiserschmarrn

Kennt ihr das? Wenn es draußen regnerisch und kühl ist, dann verlangt die Seele nach Zuwendung. Gewissermaßen nach Seelenfutter.

Und genau dann ist es Zeit für einen leckeren Kaiserschmarrn!
Kein Witz, danach fühlt ihr euch garantiert besser!

Der Teig ist dank des Eischnees herrlich fluffig. Er darf wirklich nur untergehoben, nicht eingerührt werden.
Sonst war die ganze Mühe umsonst und ihr bekommt schlimmstenfalls einen Kaiserschmarrn à la Schuhsohle.

Die Pfanne solltet ihr nicht zu heiß machen, weil der Kaiserschmarrn sonst verbrennt, bevor der Teig auf der Oberseite gestockt ist. Denn nur so ist das Wenden möglich – es sei denn, ihr beherrscht das Wenden in der Luft.
Ich habe mich das bisher allerdings nicht getraut. ?

Den Extrakick gibt der Rum. Nein, ihr werdet davon garantiert nicht betrunken, aber die Rosinen schmecken um ein Vielfaches besser. Da bei uns aber immer Kinder mitessen, verwende ich Rumaroma.
Wer das auch nicht möchte, kann auch einfach Wasser nehmen, um die Rosinen einzuweichen.

Die Besonderheit bei diesem Rezept ist die karamellisierte Kruste. Ich habe dafür früher normalen Zucker genommen. Dadurch ist der Kaiserschmarrn leider manchmal recht süß geraten.
Mittlerweile nehme ich deshalb Puderzucker. Er lässt sich schön gleichmäßig verteilen und ich brauche nur einen Bruchteil von gewöhnlichem Zucker.

Als Beilage muss etwas Fruchtiges her.
Wir essen dazu am liebsten selbst gemachten Apfelmus.
In Österreich hingegen wird er oft mit Zwetschgenröster serviert. Beerenkompott passt auch sehr gut.
Probiert einfach aus, was euch am besten schmeckt. ?

 

Menge4 Portionen

 250 g Dinkelmehl, 630
 6 Eier, getrennt
 70 g Rosinen
 450 ml Milch
 40 g geschmolzene Butter
 2 EL Vanillezucker
 Salz
 Puderzucker
 1/2 Fläschchen Rumaroma
 Butterschmalz

1

Das Rumaroma (wenn keine Kinder mitessen, kann echter Rum verwendet werden) in warmes Wasser geben und die Rosinen darin einweichen.

2

Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.

Eischnee

3

Eigelb und Vanillezucker schaumig schlagen. Dann abwechselnd immer einen EL Mehl und einen Schluck Milch hinzugeben, bis alles aufgebraucht ist.
Dann noch die geschmolzene Butter unterrühren.

4

Den Eischnee unterheben und die abgetropften Rosinen ebenfalls vorsichtig unterheben.

5

Jeweils einen EL Butterschmalz in der Pfanne erhitzen und etwa 2 Suppenkellen Teig hineingeben.
Wenn sich obendrauf Blasen bilden, den Teig vorsichtig in vier Teile teilen. So lässt er sich leichter umdrehen.

Blasen auf Oberseite

6

Wenn die andere Seite auch fertig gebacken ist, mit Puderzucker bestäuben und wieder umdrehen. Kurz karamellisieren lassen und anschließend in mundgerechte Stücke teilen.

Kaiserschmarrn kleinrupfen

7

Mit Puderzucker bestäubt servieren.
Dazu passen Apfelmus, Beerenkompott oder -ganz klassisch- Zwetschgenröster.

Kaiserschmarrn servieren

Ingredients

 250 g Dinkelmehl, 630
 6 Eier, getrennt
 70 g Rosinen
 450 ml Milch
 40 g geschmolzene Butter
 2 EL Vanillezucker
 Salz
 Puderzucker
 1/2 Fläschchen Rumaroma
 Butterschmalz

Directions

1

Das Rumaroma (wenn keine Kinder mitessen, kann echter Rum verwendet werden) in warmes Wasser geben und die Rosinen darin einweichen.

2

Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.

Eischnee

3

Eigelb und Vanillezucker schaumig schlagen. Dann abwechselnd immer einen EL Mehl und einen Schluck Milch hinzugeben, bis alles aufgebraucht ist.
Dann noch die geschmolzene Butter unterrühren.

4

Den Eischnee unterheben und die abgetropften Rosinen ebenfalls vorsichtig unterheben.

5

Jeweils einen EL Butterschmalz in der Pfanne erhitzen und etwa 2 Suppenkellen Teig hineingeben.
Wenn sich obendrauf Blasen bilden, den Teig vorsichtig in vier Teile teilen. So lässt er sich leichter umdrehen.

Blasen auf Oberseite

6

Wenn die andere Seite auch fertig gebacken ist, mit Puderzucker bestäuben und wieder umdrehen. Kurz karamellisieren lassen und anschließend in mundgerechte Stücke teilen.

Kaiserschmarrn kleinrupfen

7

Mit Puderzucker bestäubt servieren.
Dazu passen Apfelmus, Beerenkompott oder -ganz klassisch- Zwetschgenröster.

Kaiserschmarrn servieren

Kaiserschmarrn

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere