Werbung –

Heute habe ich einen richtig leckeren Melonensalat für euch.

Dafür braucht ihr eine schön reife Melone.
Am besten macht ihr vor dem Kauf den Klopftest. Das heißt, ihr klopft auf die Melone, wie ihr es an einer Tür machen würdet.
Umso tiefer der Ton, umso reifer und somit süßer ist die Melone.

Habt ihr eine schöne Melone gekauft, kommt das Zerteilen.

Früher bin ich immer an den Versuchen verzweifelt, Melonen möglichst ohne große Sauerei zu zerlegen und anschließend die Reste sauber zu lagern.
Zuletzt habe ich die Überbleibsel auf einem Teller im Kühlschrank untergebracht.
So verteilte sich der Saft der Melone wenigstens nicht überall. Zufrieden war ich damit jedoch nicht.
Dieses Problem ist dank eines Wassermelonenschneiders schnell gelöst.
Ist die Frucht erst mal halbiert, lassen sich die mit dem Schneider geschnittenen Melonenscheiben einfach herausheben.

Melonenschneider

Der Saft, der aus der Frucht weiter austritt sammelt sich so schön im Inneren und tropft nicht mehr lästig an der äußeren Schale herunter. Es braucht zwar ein klein wenig Übung, bis man die einzelnen Scheiben sauber auslösen kann, aber am Ende der ersten Melone hatte ich den Dreh raus.

Die Scheiben könnt ihr nun ganz leicht in mundgerechte Stücke schneiden.
Dann kommt noch der Schafskäse, die Pinienkerne und später die Vinaigrette drüber.

Denn leider ziehen Wassermelonen sehr viel Wasser. Wenn ihr den Salat nicht gleich serviert, müsst ihr eine Menge davon abgießen und damit verliert ihr leider auch die leckere Vinaigrette.

Wenn möglich, legt die Melone vor der Zubereitung für etwa zwei Stunden in den Kühlschrank, dann entfällt die Kühlzeit hinterher und euer Salat ist sofort schön frisch. ?

AutorNancy MickCategory

Menge6 Portionen

 1,80 kg Melone
 200 g Feta
 50 ml Limettensaft (etwa 2 Limetten)
 5 EL Olivenöl
 2 TL weißer Balsamico
 1 TL Honig
 2 EL gehackter Basilikum
 3 EL Pinienkerne
 Salz
 Pfeffer

1

Aus Olivenöl, Limettensaft, Balsamico, Honig sowie gehacktem Basilikum die Vinaigrette anrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Vinaigrette

2

Die Melone in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Den Feta darüber zerbröseln und die Pinienkerne darüber geben.

Melonensalat

3

Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.
Erst dann mit die Vinaigrette hinzugeben, da die Melone unheimlich viel Wasser verliert.

Melonensalat mit Feta

Ingredients

 1,80 kg Melone
 200 g Feta
 50 ml Limettensaft (etwa 2 Limetten)
 5 EL Olivenöl
 2 TL weißer Balsamico
 1 TL Honig
 2 EL gehackter Basilikum
 3 EL Pinienkerne
 Salz
 Pfeffer

Directions

1

Aus Olivenöl, Limettensaft, Balsamico, Honig sowie gehacktem Basilikum die Vinaigrette anrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Vinaigrette

2

Die Melone in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Den Feta darüber zerbröseln und die Pinienkerne darüber geben.

Melonensalat

3

Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.
Erst dann mit die Vinaigrette hinzugeben, da die Melone unheimlich viel Wasser verliert.

Melonensalat mit Feta

Sommerlicher Melonensalat mit Feta

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken