Pesto-Hackbällchen

Vorweg – dieses Rezept ist nichts für Kalorienzähler. Das Pesto enthält natürlich Öl. Durch die Béchamel-Sauce wird das Gericht noch einen Tick “reichhaltiger”. Aber durch das Pesto werden die Hackbällchen so richtig schön zart. Vielleicht ist dies kein Rezept für jeden Tag aber so ab und zu darf man sich doch was gönnen. 😀

Menge4 Portionen

 350 g Bio Hackfleisch, gemischt
 200 g Pesto Pomodori Secchi oder anderes rotes Pesto
 5 EL Paniermehl
 Salz
 Pfeffer
 30 g Butter
 30 g Mehl
 500 ml Milch
 Pfeffer
 Salz

1

Das Hackfleisch mit drei EL Pesto und 5 EL Paniermehl vermengen und kleine Kugeln daraus formen. Diese ohne Öl in einer Pfanne anbraten. (Das Pesto ist ölig genug)

2

Wenn die Hackbällchen gar sind, herausnehmen und das Öl aus der Pfanne abgießen. Auf mittlere Hitze stellen.
Jetzt die Butter in die Pfanne geben. Wenn sie geschmolzen ist, langsam das Mehl einrühren und etwas anbräunen lassen. Anschließen unter Rühren immer ein wenig Milch eingießen, bis alles aufgebraucht ist. Das restliche Pesto in die Pfanne geben und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Dazu passen Nudeln und Parmesan-Karotten.

Ingredients

 350 g Bio Hackfleisch, gemischt
 200 g Pesto Pomodori Secchi oder anderes rotes Pesto
 5 EL Paniermehl
 Salz
 Pfeffer
 30 g Butter
 30 g Mehl
 500 ml Milch
 Pfeffer
 Salz

Directions

1

Das Hackfleisch mit drei EL Pesto und 5 EL Paniermehl vermengen und kleine Kugeln daraus formen. Diese ohne Öl in einer Pfanne anbraten. (Das Pesto ist ölig genug)

2

Wenn die Hackbällchen gar sind, herausnehmen und das Öl aus der Pfanne abgießen. Auf mittlere Hitze stellen.
Jetzt die Butter in die Pfanne geben. Wenn sie geschmolzen ist, langsam das Mehl einrühren und etwas anbräunen lassen. Anschließen unter Rühren immer ein wenig Milch eingießen, bis alles aufgebraucht ist. Das restliche Pesto in die Pfanne geben und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Dazu passen Nudeln und Parmesan-Karotten.

Hackblällchen mit Pesto-Sauce
Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.