Heute stelle ich euch meinen Easy-peasy-Nudelsalat vor. Easy-peasy deshalb, weil er wirklich kinderleicht und obendrein superschnell zubereitet ist – vorausgesetzt, ihr verwendet gekauftes Pesto.

Ja, ich weiß … eigentlich mache ich in der Küche fast alles selbst. Aber manchmal muss es einfach schnell gehen.

Pesto bzw. Gewürzpasten fertig zu kaufen, finde ich völlig in Ordnung. Vorausgesetzt, die Zutatenliste ist kurz und es sind nicht irgendwelche seltsam klingende oder gar chemische Zusatzstoffe enthalten.

Pesto alla Genovese, also ein Pesto auf Basis von Basilikum passt meiner Meinung nach am besten zu diesem Salat.
Wobei ein leckeres Tomaten-Pesto auch sehr gut dazu schmeckt.
Aber das ist natürlich Geschmacksache.

Und was passt zu einem italienischen Nudelsalat?
Genau Tomaten! Und zwar kleine lecker süße Cocktailtomaten. Als herben Ausgleich kommt der Rucola ins Spiel.

Und für den Crunch noch ein paar Pinienkerne.

Ein ganz besonderes Aroma bekommen sie übrigens, wenn ihr sie kurz ohne Öl in der Pfanne anröstet.

AutorNancy MickCategory

Menge3 Portionen

 250 g Farfalle
 200 g Pesto (selbstgemacht oder gekauft)
 15 Cocktail-Tomaten
 1 Handvoll Rucola
 2 EL Pinienkerne
 Parmesan

1

Die Nudeln nach Anleitung kochen und anschließend das Wasser abgießen.
Die Nudeln im Topf lassen und mit dem Pesto vermengen.

Farfalle mit Pesto

2

Die Tomaten halbieren.
Wenn die Nudeln abgekühlt sind, mit den Tomaten, dem Rucola und den Pinienkernen auf Tellern anrichten. Mit Parmesan servieren.

Nudelsalat

Ingredients

 250 g Farfalle
 200 g Pesto (selbstgemacht oder gekauft)
 15 Cocktail-Tomaten
 1 Handvoll Rucola
 2 EL Pinienkerne
 Parmesan

Directions

1

Die Nudeln nach Anleitung kochen und anschließend das Wasser abgießen.
Die Nudeln im Topf lassen und mit dem Pesto vermengen.

Farfalle mit Pesto

2

Die Tomaten halbieren.
Wenn die Nudeln abgekühlt sind, mit den Tomaten, dem Rucola und den Pinienkernen auf Tellern anrichten. Mit Parmesan servieren.

Nudelsalat

Pesto-Nudelsalat

MerkenMerken

MerkenMerken