Seid ihr bereit für die ultimative Erdbeertorte?!
Dann habe ich hier ein einfaches Rezept für Erdbeertorte.
Ganz ohne Boden oder irgendwelchen Schnickschnack.

Zubereitung der Erdbeertorte

Wir backen lediglich einen einfachen Fantakuchen auf Öl-Basis. Wir müssen kein Eiklar schlagen oder irgendwelche Zutaten der Reihe nach zugeben.
Die Zutaten für den Teig kommen alle zusammen in die Schüssel, umrühren, fertig!

Den fertigen Teig füllen wir in eine gefettete und bemehlte Form und backen ihn knapp eine Stunde, bis gerade so kein Teig mehr am Stäbchen kleben bleibt.
Da wir den Kuchen mit einer Sahnecreme füllen, muss er unbedingt gut ausgekühlt sein. Also, zur Seite stellen und währenddessen schonmal die Creme vorbereiten.

Erdbeertorte

Dafür schlagen wir zuerst die Sahne an, geben Sahnesteif hinzu und schlagen weiter, bis die Sahne fest ist.
In einer anderen Schüssel Frischkäse und Puderzucker glatt rühren, geschlagene Sahne zugeben und nochmal kurz durchrühren.
Die Creme bis zum Verbrauchen im Kühlschrank aufbewahren.

Wenn der Fantakuchen abgekühlt ist, einmal waagerecht in der Mitte durchschneiden und mit Creme füllen.
Mit klein geschnittenen Erdbeeren belegen und die obere Hälfte wieder auflegen und leicht andrücken.

Die Torte mit der restlichen Frischkäse-Sahnecreme rundherum einstreichen.
Wie ihr die Torte dekoriert, bleibt euch überlassen.

Ich habe Erdbeeren in Scheiben geschnitten und mir die mittleren Scheiben für die Deko zur Seite gelegt und den Rand der Torte damit verziert. Die Außenseiten der Erdbeeren habe ich dann mit in die Füllung gegeben.

Erdbeerrosen

Erdbeerrosen

Obendrauf wollte ich mal was ganz andere haben als die üblichen Sahnetuffs.
Irgendwo hatte ich mal Rosen aus Erdbeeren gesehen und fand sie so hübsch, dass ich sie unbedingt auch mal machen wollte.
Sie sind auch gar nicht so schwer zu “schnitzen”.
Das Erklären ist schwieriger.
Aber ich versuche es mal.

Also, wir nehmen eine Erdbeere (für den Anfang keine ganz so kleine) und legen sie mit dem Grün nach unten auf ein Brett.
Mit einem kleinen scharfen Messer schneiden wir nun von unten spiralförmig rundherum kleine Blätter in die Erdbeeren.
Wenn wir tiefer einschneiden, bekommen wir eine offene Rose, schneiden wir weniger tief ein, eine eher geschlossene Rose.

Rosen schnitzen

Auf dem Bild seht ihr, dass man eine kleine Ecke in die Blätter schneidet. Das wird leider immer schwieriger, je weiter ihr nach oben kommt, weil die Blätter immer kleiner werden.

Aber es ist definitiv machbar – versprochen!
Ich bin nicht unbedingt für meine filigranen Arbeiten bekannt und habe es trotzdem hinbekommen.
Also traut euch ruhig! 😉

Rosen aus Erdbeeren

Hier noch mal eine kurze Zusammenfassung, warum ihr diese Erdbeertorte unbedingt ausprobieren müsst.
Die Erdbeertorte aus Fantakuchen ist:

  • einfach zuzubereiten
  • saftig
  • megalecker
  • Ihr seid nicht die größten Bäcker, wollt aber trotzdem eine richtig hübsche Torte wie vom Konditor zaubern

Dann ran an die Schüsseln!

AutorNancy MickCategory

Erdbeertorte mit Fantakuchen

Menge1 Portion

 Teig:
 2 Tassen Mehl
 1 Tasse Zucker
 ¾ Tasse Fanta
 ½ Tasse Öl
 2 Eier
 1 Pck. Backpulver
 1 TL Vanillepaste
 Füllung:
 400 ml Sahne
 2 Pck. Sahnesteif
 200 g Frischkäse
 50 g Puderzucker
 300 Erdbeeren
 Butter und Mehl für die Form
 Erdbeeren für die Deko

1

Aus den oberen Zutaten den Teig anrühren.

2

In einer gefetteten und gemehlten 26er-Form bei 170°C Ober-/ Unterhitze ca. 50-60 Minuten backen.
--> Stäbchenprobe

3

Den Kuchen vollständig auskühlen lassen und in der Mitte einmal waagerecht teilen.
Am einfachsten geht dies mit einer Tortenboden-Schneidhilfe..

4

Sahne mit Sahnesteif schlagen.
Frischkäse mit Puderzucker glatt rühren, dann die aufgeschlagene Sahne dazu und nochmal kurz unterrühren.

5

Die untere Hälfte des Kuchens mit Creme bestreichen, mit geputzten und klein geschnittenen Erdbeeren belegen.

Erdbeer-Fanta-Kuchen

6

Den "Deckel" drauflegen, leicht andrücken und die Torte anschließend rundherum mit der Frischkäsecreme einstreichen.

Erdbeersahne-Torte

7

Mit Erdbeeren dekorieren.

Erdbeertorte aus Fantakuchen

Ingredients

 Teig:
 2 Tassen Mehl
 1 Tasse Zucker
 ¾ Tasse Fanta
 ½ Tasse Öl
 2 Eier
 1 Pck. Backpulver
 1 TL Vanillepaste
 Füllung:
 400 ml Sahne
 2 Pck. Sahnesteif
 200 g Frischkäse
 50 g Puderzucker
 300 Erdbeeren
 Butter und Mehl für die Form
 Erdbeeren für die Deko

Directions

1

Aus den oberen Zutaten den Teig anrühren.

2

In einer gefetteten und gemehlten 26er-Form bei 170°C Ober-/ Unterhitze ca. 50-60 Minuten backen.
--> Stäbchenprobe

3

Den Kuchen vollständig auskühlen lassen und in der Mitte einmal waagerecht teilen.
Am einfachsten geht dies mit einer Tortenboden-Schneidhilfe..

4

Sahne mit Sahnesteif schlagen.
Frischkäse mit Puderzucker glatt rühren, dann die aufgeschlagene Sahne dazu und nochmal kurz unterrühren.

5

Die untere Hälfte des Kuchens mit Creme bestreichen, mit geputzten und klein geschnittenen Erdbeeren belegen.

Erdbeer-Fanta-Kuchen

6

Den "Deckel" drauflegen, leicht andrücken und die Torte anschließend rundherum mit der Frischkäsecreme einstreichen.

Erdbeersahne-Torte

7

Mit Erdbeeren dekorieren.

Erdbeertorte aus Fantakuchen

Einfache Erdbeertorte (aus Fantakuchen)