Himbeer-Limetten-Torte

Himbeer-Limetten-Torte

Passend zum sonnigen Wetter habe ich heute diese leckere, erfrischende Himbeer-Limetten-Torte.

Aus meiner in der Nähe lebenden Verwandtschaft ist meine Oma die einzige, die im Sommer Geburtstag hat.

Und so bekommt sie jedes Jahr eine sommerlich leichte Geburtstagstorte.

In diesem Jahr gab es eine fruchtige Himbeer-Limetten-Torte. Super Kombi!

Und weil meine Oma natürlich die besten Kuchen überhaupt backt und jeder von jedem Kuchen zumindest ein Stück essen möchte, habe ich mich für einen leichten Limetten-Biskuitboden als Grundlage entschieden.

Gefüllt wird dieser mit einer erfrischenden Himbeersahne.

Beim Biskuitboden ist es wichtig, dass ihr den Rand der Form nicht fettet, damit er “hochklettern” kann. Den Boden könnt ihr ruhig fetten oder mit Backpapier auslegen. Ganz wie ihr mögt.

Natürlich solltet ihr nur Bio-Limetten verwenden, da herkömmliche Zitrusfrüchte mit Chemikalien behandelt werden.

Link: Chemiereste auf Zitrusfrüchten

Nehmt euch, wenn möglich, die Zeit, die Torte einen Tag vorher zuzubereiten. Wenn sie einen Tag durchgezogen ist, schmeckt sie am besten!
Die Deko kommt jedoch erst kurz vor dem Servieren drauf.

So, nun aber ran an den Herd und los geht´s!

Menge1 Portion

 7 Eier
 150 g Zucker
 110 g Mehl
 50 g Speisestärke
 1 TL Backpulver
 1 Prise Salz
 3 Limetten (die Zesten davon)
 600 ml Sahne
 3 Pck. Sahnesteif
 250 g Himbeeren
 12 EL Puderzucker
 Limettenscheiben und Himbeeren für die Deko (opt.)

1

Die Eiweiß mit dem Salz schlagen. Kurz bevor sie steif sind, 120g Zucker einrieseln lassen und fertig schlagen.

Eiweiß schlagen

2

Den restlichen Zucker mit den Eigelb schaumig schlagen.

3

Mehl, Stärke, Backpulver sowie die Limettenzesten grob vermischen und zusammen mit den aufgeschlagenen Eigelb zum Eischnee geben.
Alles unterheben, aber nicht mehr rühren!

Mehl zugeben

4

Den Teig in eine 26er Springform (s. o.) geben und im vorgeheizten Backofen bei 180° etwa 30 Minuten backen.
--> Stäbchenprobe

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen. Nach 5 Minuten aus der Form nehmen und auf einem Rost auskühlen lassen.

Biskuit

5

Den Boden in drei Teile schneiden.

6

Die Sahne mit dem Sahnesteif schlagen.
250 g Sahne zur Seite stellen.
Zur verbliebenen Sahne die Himbeeren geben und noch mal ganz kurz mit dem Handmixer durchrühren.
Je nach Süße der Himbeeren 1-2 EL Puderzucker in die Himbeersahne einrühren.

Himbeersahne

7

Die Hälfte der Himbeersahne kommt auf den ersten Teil des Bodens. Dabei etwa zwei Zentimeter am Rand aussparen, sonst quillt die Sahne beim Zusammenklappen raus. Mittlere Schicht drauflegen, Himbeersahne drauf und das obere Teil auflegen.

Himbeersahne auf Boden verteilen

8

Die Torte nun rundherum mit der beiseite gestellten Sahne einstreichen.

Torte

9

Wer mag, kann die Torte noch mit Limettenscheiben und/oder Himbeeren garnieren.

Himbeer-Limetten-Torte servieren

Ingredients

 7 Eier
 150 g Zucker
 110 g Mehl
 50 g Speisestärke
 1 TL Backpulver
 1 Prise Salz
 3 Limetten (die Zesten davon)
 600 ml Sahne
 3 Pck. Sahnesteif
 250 g Himbeeren
 12 EL Puderzucker
 Limettenscheiben und Himbeeren für die Deko (opt.)

Directions

1

Die Eiweiß mit dem Salz schlagen. Kurz bevor sie steif sind, 120g Zucker einrieseln lassen und fertig schlagen.

Eiweiß schlagen

2

Den restlichen Zucker mit den Eigelb schaumig schlagen.

3

Mehl, Stärke, Backpulver sowie die Limettenzesten grob vermischen und zusammen mit den aufgeschlagenen Eigelb zum Eischnee geben.
Alles unterheben, aber nicht mehr rühren!

Mehl zugeben

4

Den Teig in eine 26er Springform (s. o.) geben und im vorgeheizten Backofen bei 180° etwa 30 Minuten backen.
--> Stäbchenprobe

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen. Nach 5 Minuten aus der Form nehmen und auf einem Rost auskühlen lassen.

Biskuit

5

Den Boden in drei Teile schneiden.

6

Die Sahne mit dem Sahnesteif schlagen.
250 g Sahne zur Seite stellen.
Zur verbliebenen Sahne die Himbeeren geben und noch mal ganz kurz mit dem Handmixer durchrühren.
Je nach Süße der Himbeeren 1-2 EL Puderzucker in die Himbeersahne einrühren.

Himbeersahne

7

Die Hälfte der Himbeersahne kommt auf den ersten Teil des Bodens. Dabei etwa zwei Zentimeter am Rand aussparen, sonst quillt die Sahne beim Zusammenklappen raus. Mittlere Schicht drauflegen, Himbeersahne drauf und das obere Teil auflegen.

Himbeersahne auf Boden verteilen

8

Die Torte nun rundherum mit der beiseite gestellten Sahne einstreichen.

Torte

9

Wer mag, kann die Torte noch mit Limettenscheiben und/oder Himbeeren garnieren.

Himbeer-Limetten-Torte servieren

Himbeer-Limetten-Torte

 

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.