Zu Halloween gehört ein saftiger Kürbiskuchen mit Frischkäse-Frosting einfach dazu, oder?

Dieser Kürbiskuchen hier schmeckt am besten, wenn er ein bis zwei Tag Zeit zum durchziehen hatte. Dann verbindet sich das Frischkäse-Frosting mit dem Kuchen und macht ihn richtig schön saftig.

Neben einer großen Portion Kürbispüree kommen Dinkelmehl, Eier, Zucker und Butter in den Teig.

Für die nötige Würze sorgt das herbstliche Pumpkin Spice, dass ihr entweder kaufen oder euch selbst mischen könnt.

Getoppt wird der Kuchen von einem leckeren Frischkäse-Frosting aus Butter, Puderzucker und Frischkäse. Das schmeckt so herrlich süß und gleichzeitig säuerlich durch den Frischkäse und passt perfekt zum Kürbiskuchen.

Wer mag, gibt noch gefärbte Kokosraspeln obendrüber. Ich verwende zum Färben von Fondant, Kuchenteig oder Ähnlichem die Wilton Icing Colours, weil die Farben einfach extrem ergiebig sind. Ihr braucht nur eine Zahnstocherspitze für eine handvoll Kokosraspeln. Aber ihr könnt auch jegliche andere Lebensmittelfarbe nehmen.

Die Zubereitung ist ganz einfach.
Zuerst verrühren wir Puderzucker und Eier und rühren anschließend die geschmolzene Butter und das Kürbispüree unter.

Mehl, Backpulver und unser Pumpkin Spice vermengen wir grob und heben es unter den Teig.

Für diesen Kuchen brauchen wir eine eckige Kuchenform. Wie immer fetten und mehlen wir diese, geben den Teig hinein und backen unseren Kürbiskuchen bei 200° Ober-/Unterhitze für ca. 20-25 Minuten.

Wenn der Kuchen abegekühlt ist, schlagen wir die Butter mit dem Frischkäse auf und rühren anschließend den Puderzucker unter.
Das Frosting verteilen wir auf dem Kuchen und geben die gefärbten Kokosraspeln obendrauf.

AutorNancy MickCategory

Kürbiskuchen servieren

Menge1 Portion

 Für den Teig:
 200 g Puderzucker
 4 Eier
 150 g Butter geschmolzen
 300 g Kürbispüree
 250 g Dinkelmehl, 630
 1 Pck. Weinsteinbackpulver
 2 TL Pumpkin-Spice
 Für das Frosting:
 50 g Butter
 150 g Frischkäse
 100 g Puderzucker
 gefärbte Kokosraspeln (opt.)

1

Den Puderzucker und die Eier schaumig rühren.

Zucker und Eier schaumig rühren

2

Die geschmolzene Butter und das Kürbispüree unterrühren.

3

Mehl, Backpulver und Pumpkin-Spice vermengen und ebenfalls vorsichtig unterrühren.

4

In einer eckigen Kuchenform (ca. 35cm x 25cm) im vorgeheizten Backofen bei 200° Ober-/Unterhitze 20-25 Minuten backen.
Auskühlen lassen.

5

Für das Frosting die Butter mit dem Frischkäse aufschlagen, dann den Puderzucker unterrühren.
Auf dem Kuchen verteilen und optional mit gefärbten Kokosraspeln verziehren.

Kürbiskuchen mit Frosting

Ingredients

 Für den Teig:
 200 g Puderzucker
 4 Eier
 150 g Butter geschmolzen
 300 g Kürbispüree
 250 g Dinkelmehl, 630
 1 Pck. Weinsteinbackpulver
 2 TL Pumpkin-Spice
 Für das Frosting:
 50 g Butter
 150 g Frischkäse
 100 g Puderzucker
 gefärbte Kokosraspeln (opt.)

Directions

1

Den Puderzucker und die Eier schaumig rühren.

Zucker und Eier schaumig rühren

2

Die geschmolzene Butter und das Kürbispüree unterrühren.

3

Mehl, Backpulver und Pumpkin-Spice vermengen und ebenfalls vorsichtig unterrühren.

4

In einer eckigen Kuchenform (ca. 35cm x 25cm) im vorgeheizten Backofen bei 200° Ober-/Unterhitze 20-25 Minuten backen.
Auskühlen lassen.

5

Für das Frosting die Butter mit dem Frischkäse aufschlagen, dann den Puderzucker unterrühren.
Auf dem Kuchen verteilen und optional mit gefärbten Kokosraspeln verziehren.

Kürbiskuchen mit Frosting

Kürbiskuchen