Kennt ihr Quarkküchlein?

Das sind im Prinzip Pfannkuchen, bei denen ein Teil des Mehls durch Quark ersetzt wird.

Der Vorteil liegt darin, dass sie weniger Kohlenhydrate haben, da auf einen Großteil des Mehls verzichtet wird. Dafür werden sie aber wunderbar saftig und fluffig!

Meine Tochter ist von diesen Quarkküchlein total begeistert! Und das nicht nur, weil sie sie schon selbst zubereiten kann.
(ein Kinderspiel mit 8 Jahren!) 😜

Mit einer großen Portion Joghurt und Granatapfelkernen, gehackten Mandeln sowie ein wenig Granatapfelsirup zaubert ihr im Handumdrehen ein leckeres Dessert.

Und mal ehrlich – das macht doch auf dem Teller echt was her, oder?!

Aber es geht natürlich auch weniger zuckerlastig! Lasst den Sirup weg und toppt die Küchlein einfach mit etwas Joghurt, Skyr oder Quark und frischem Obst. Und schon habt ihr ein leckeres, gesundes Mittagessen, das nicht nur eure Kinder lieben werden!

Sollte etwas übrig bleiben, könnt ihr sie am nächsten Tag aus dem Kühlschrank futtern – oder ihr gebt sie euren Kids in die Kita bzw. Schule als leckeres Pausenbrot mit. Dann natürlich ohne Sirup, versteht sich.

So oder so, diese Quarkküchlein sind der absolute Hit!

Die angegebene Menge reicht für 15 kleine Quarkküchlein.

AutorNancy MickCategory

Quarkküchlein

Menge15 Portionen

 200 g Quark, 40 % Fett i.Tr.
 2 Eier
 100 g Dinkelmehl, 630
 1 TL Weinsteinbackpulver
 50 ml Milch
 1 Prise Salz
 1 Granatapfel
 30 g gehackte Mandeln
 Granatapfelsirup

1

Quark und Eier verrühren.

2

Milch hinzufügen, ebenfalls einrühren.

Quark-Teig

3

Dann Backpulver mit Mehl vermischt sowie das Salz unterrühren.

4

Mit etwas Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze kleine Pfannküchlein backen. Sie können gewendet werden, wenn sich oben auf dem Teig Blasen gebildet haben.

Quarkküchlein backen

5

Mit Joghurt, Skyr, Quark und Früchten und/oder Früchten servieren.

Quarkküchlein mit Granatapfel, Mandeln und Granatapfelsirup

Ingredients

 200 g Quark, 40 % Fett i.Tr.
 2 Eier
 100 g Dinkelmehl, 630
 1 TL Weinsteinbackpulver
 50 ml Milch
 1 Prise Salz
 1 Granatapfel
 30 g gehackte Mandeln
 Granatapfelsirup

Directions

1

Quark und Eier verrühren.

2

Milch hinzufügen, ebenfalls einrühren.

Quark-Teig

3

Dann Backpulver mit Mehl vermischt sowie das Salz unterrühren.

4

Mit etwas Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze kleine Pfannküchlein backen. Sie können gewendet werden, wenn sich oben auf dem Teig Blasen gebildet haben.

Quarkküchlein backen

5

Mit Joghurt, Skyr, Quark und Früchten und/oder Früchten servieren.

Quarkküchlein mit Granatapfel, Mandeln und Granatapfelsirup

Quarkküchlein