Seid ihr auch solche Dessert-Fans wie ich?
Der Hauptgang kann noch so lecker gewesen sein, ohne Dessert ist das Essen einfach nur halb so gut.

Ich habe für die Weihnachtstage ein leckeres, aber leicht zuzubereitendes Dessert gesucht.
Und ich stehe ja total auf Mascarponecreme.
Sie passt einfach perfekt zu Früchten und jeder Art von Gebäck.

Um eine winterliche Note reinzubekommen, wird die Mascarponecreme mit Orangensaft verfeinert. Außerdem brauchen wir Amarettini, die einen leckeren Marzipangeschmack beisteuern und außerdem perfekt mit Himbeeren harmonieren.

Wenn ihr mich fragt, eine perfekt Kombi an Aromen.

Zuerst wird der Mascarpone glattgerührt, anschließend die Sahne untergehoben.

Die Amarettini gebt ihr am besten in einen Gefrierbeutel und bearbeitet diesen mit einem Nudelholz. Eine schwere Pfanne tut es auch.

TK-Himbeeren eignen sich hier tatsächlich besser, als frische. Wenn sie im Glas langsam auftauen, läuft der Saft über die Amarettini, die ihn langsam aufsaugen.

Also bereitet das Dessert unbedingt ein paar Stunden vorher zu, damit sich alle Aromen miteinander verbinden können.

Als Topping darf es dann allein schon wegen der Optik ruhig eine frische Himbeere sein.

Ich verspreche euch, das Dessert haut euch von den Socken!

Schicht-Dessert

Menge6 Portionen

 400 ml Sahne
 280 g Himbeeren (TK)
 2 Pck. Sahnesteif
 30 g Puderzucker
 1 TL Vanilleextrakt
 200 g Mascarpone
 2 Orangen
 100 g Amarettini, zerstoßen
 6 Himbeeren
 6 Amarettini

1

Die Sahne mit dem Sahnesteif schlagen.

2

Den Mascarpone mit Puderzucker, Vanilleextrakt und Saft der Orangen cremig schlagen.

3

Die Sahne unterheben, evtl. ganz kurz mit dem Handrührgeräte nachhelfen.

4

In Gläsern abwechselnd eine Schicht Mascarponecreme, zerstoßene Amarettini und Himbeeren schichten. Mit jeweils einem Amarettini und einer Himbeere garnieren.

Mascarpone-Himbeer-Dessert

Ingredients

 400 ml Sahne
 280 g Himbeeren (TK)
 2 Pck. Sahnesteif
 30 g Puderzucker
 1 TL Vanilleextrakt
 200 g Mascarpone
 2 Orangen
 100 g Amarettini, zerstoßen
 6 Himbeeren
 6 Amarettini

Directions

1

Die Sahne mit dem Sahnesteif schlagen.

2

Den Mascarpone mit Puderzucker, Vanilleextrakt und Saft der Orangen cremig schlagen.

3

Die Sahne unterheben, evtl. ganz kurz mit dem Handrührgeräte nachhelfen.

4

In Gläsern abwechselnd eine Schicht Mascarponecreme, zerstoßene Amarettini und Himbeeren schichten. Mit jeweils einem Amarettini und einer Himbeere garnieren.

Mascarpone-Himbeer-Dessert

Himbeer-Mascarpone-Dessert
Please follow and like us: