Laugenwürstchen

Laugenwürstchen

Wie ich schon oft erwähnt habe, grillen wir ziemlich oft. Da ist Kreativität gefragt, damit es nicht langweilig wird.

Vor allem meine Tochter ist beim Essen recht wählerisch. Entweder ist das Essen zu würzig, zu “bratig” (ja, Bratwürste sind “bratig” ?), man muss zu viel kauen etc. Es ist einfach schwierig. Die Maiskolben und normale Wiener-Würstchen hat sie mittlerweile satt. Wen wundert´s, wenn man das drei mal pro Woche isst… ?

Ich wollte ihr als Beilage zuerst einfach eine Laugenbrezel oder -stange aufbacken. Aber das sollte auf dem Grill doch auch gehen… ?

Also habe ich einfach die Wurst im aufgetauten Laugengebäck eingewickelt und auf den Grill gelegt.

Das Ergebnis war wirklich sehr lecker. Das Laugengebäck nimmt den Geschmack der Wurst an und es bleibt innen schön saftig.

Der ideale Snack für unterwegs. Egal ob im Schwimmbad, beim Picknicken oder für lange Autofahrten. ?

(natürlich lassen sich die Stangen auch wie gewöhnlich im Ofen backen)

Menge1 Portion

 1 Laugenstange, TK
 1 Wiener Würstchen
 Öl

1

Die Laugenstange auftauen lassen.

aufgetaute Laugenstange

2

In der Mitte längs einen Schnitt machen und die Wurst hineinlegen. Zuklappen und den Teig fest zusammendrücken.

Wurst in Laugenstange

3

Rundherum mit Öl einpinsel, denn der Teig ist etwas klebrig.
Auf den Grill legen und bei mäßiger Hitze rundherum bräunen.

Laugenstange grillen

Ingredients

 1 Laugenstange, TK
 1 Wiener Würstchen
 Öl

Directions

1

Die Laugenstange auftauen lassen.

aufgetaute Laugenstange

2

In der Mitte längs einen Schnitt machen und die Wurst hineinlegen. Zuklappen und den Teig fest zusammendrücken.

Wurst in Laugenstange

3

Rundherum mit Öl einpinsel, denn der Teig ist etwas klebrig.
Auf den Grill legen und bei mäßiger Hitze rundherum bräunen.

Laugenstange grillen

Laugenwürstchen

MerkenMerken

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere