Semmelknödel mit Pilzragout

Semmelknödel mit Pilzragout

Der Sommer neigt sich leider so langsam dem Ende zu.

Aber ich muss sagen, neben der Weihnachtsbäckerei im Winter verbringe ich im Herbst die meiste Zeit in der Küche.

Apfelkuchen oder Kürbisgnocchi schmecken eben nur im Herbst so richtig gut. Und Pilzgerichte sind natürlich ein MUSS.

Bei diesen Semmelködeln könnt ihr eine bunte Mischung nehmen, ganz nach Geschmack. Ich habe leider keine schönen Pfifferlinge bekommen. Deshalb gab es bei mir Kräuterseitlinge, braune und weiße Champignons.

Für die Semmelknödel nehmt ihr am besten altbackene Brötchen. Wenn ihr keine da habt, ist das auch nicht schlimm. Klar, eigentlich waren Semmelknödel dazu gedacht, alte Brötchen zu verwerten.

Aber was soll man machen, wenn man Heißhunger auf Semmelknödel hat, jedoch keine altbackenen Brötchen da hat?

? Genau, ihr nehmt ganz einfach frische Brötchen und trocknet sie in etwa 10 Minuten bei 150° Umluft im Herd.
Tut ihr dies nicht, werden eure Knödel matschig.

Einen kleinen Trick zur Zeitersparnis ist, die Pilze nicht zu schneiden, sondern grob in die Pfanne zu krümeln.
Das sieht nachher auch viel rustikaler aus.

Und Kinder können dabei sehr gut mithelfen!
Auch beim Knödelrollen haben die Kleinen sichtlich Spaß.

Wollt ihr nicht ganz auf Fleisch verzichten, könnt ihr noch Schinkenwürfel mit anbraten.

Und mindestens genauso gut, wie das Gericht selbst, ist am nächsten Tag das Resteessen. Dazu schneide ich die Knödel in Scheiben und brate sie in ein wenig Butterschmalz oder Olivenöl in der Pfanne an.
Sehr zu empfehlen!

 

Menge1 Portion

 4 Baguettebrötchen, altbacken (etwa 250g)
 30 g Semmelbrösel
 2 Zwiebel
 50 g Butter
 250 ml Milch
 1 Ei
 1 Bund Petersilie
 800 g Pilze
 400 ml Kochsahne
 1 EL Butterschmalz
 3 EL Mehl
 1 Zehe Knoblauch
 Salz
 Pfeffer
 Muskat

1

Die Baguettebrötchen in etwa 1cm große Stücke schneiden.

2

Die Zwiebel klein hacken und in der Butter anschwitzen.

Zwiebeln anschwitzen

3

Das Ei in die Milch rühren, salzen und pfeffern und zusammen mit den Zwiebeln und der Butter, der gehackten Petersilie zu den Brötchen geben.
Durchmengen und 15 Minuten ziehen lassen.

Brötchen einweichen

4

In der Zwischenzeit die Pilze putzen, Zwiebeln und Knoblauch hacken.

Pilze braten

5

Zur Knödelmasse nach Bedarf Semmelbrösel geben, bis die Masse sich formen lässt.
Mit feuchten Fingern zu 8 Knödeln formen und diese etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen.

Knödel formen

6

Währenddessen Zwiebeln und Knoblauch im Butterschmalz anschwitzen, dann die Pilze dazugeben. Wenn sie angeröstet sind, 2 EL Mehl hinzugeben, umrühren und anschließend die Sahne einrühren.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Sahne zugeben

7

Die Semmelknödel abtropfen lassen und zusammen mit dem Pilzragout servieren.

Semmelknödel servieren

8

Die Reste der Semmelknödel und Pilze könnt ihr am nächsten Tag in der Pfanne anbraten.

angebratene Semmelknödel

Ingredients

 4 Baguettebrötchen, altbacken (etwa 250g)
 30 g Semmelbrösel
 2 Zwiebel
 50 g Butter
 250 ml Milch
 1 Ei
 1 Bund Petersilie
 800 g Pilze
 400 ml Kochsahne
 1 EL Butterschmalz
 3 EL Mehl
 1 Zehe Knoblauch
 Salz
 Pfeffer
 Muskat

Directions

1

Die Baguettebrötchen in etwa 1cm große Stücke schneiden.

2

Die Zwiebel klein hacken und in der Butter anschwitzen.

Zwiebeln anschwitzen

3

Das Ei in die Milch rühren, salzen und pfeffern und zusammen mit den Zwiebeln und der Butter, der gehackten Petersilie zu den Brötchen geben.
Durchmengen und 15 Minuten ziehen lassen.

Brötchen einweichen

4

In der Zwischenzeit die Pilze putzen, Zwiebeln und Knoblauch hacken.

Pilze braten

5

Zur Knödelmasse nach Bedarf Semmelbrösel geben, bis die Masse sich formen lässt.
Mit feuchten Fingern zu 8 Knödeln formen und diese etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen.

Knödel formen

6

Währenddessen Zwiebeln und Knoblauch im Butterschmalz anschwitzen, dann die Pilze dazugeben. Wenn sie angeröstet sind, 2 EL Mehl hinzugeben, umrühren und anschließend die Sahne einrühren.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Sahne zugeben

7

Die Semmelknödel abtropfen lassen und zusammen mit dem Pilzragout servieren.

Semmelknödel servieren

8

Die Reste der Semmelknödel und Pilze könnt ihr am nächsten Tag in der Pfanne anbraten.

angebratene Semmelknödel

Semmelknödel mit Pilzragout
Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.