Tonkabohnen-Kipferl – muss ich noch mehr sagen?
Nee, gell?!
Tonkabohnen-Kipferl sind eine Abwandlung der allzeit beliebten Vanillekipferl.

Und soll ich euch was sagen?
Ich mochte Vanillekipferl früher gar nicht.
Es hatte bisher niemand geschafft, mich von den klassischen Weihnachtsplätzchen zu überzeugen – bis meine Tochter dann letztes Jahr mit einem Schulfreund Plätzchen gebacken hat.
Und diese Vanillekipferl waren so verdammt lecker, ich hätte die gesamte Plätzchentüte auf einmal futtern können.

Hab ich natürlich nicht, ich bin ja höflich und so…

Einfache Tonkabohnenkipferl

Das Rezept habe ich leider nicht bekommen, stattdessen habe ich mich im Internet mal schlau gemacht, was das beste Verhältnis ist von Butter, Mehl, Zucker, Puderzucker, gemahlene Mandeln mit Haut oder doch lieber gemahlene Mandeln ohne Haut, Vanillekipferl ohne Ei oder doch mit Ei.
Da scheiden sich echt die Geister und es finden sich mal extrem viele Vanillekipferl-Rezepte im Netz.

Tonka-Kipferl

Nun ja, ich habe also recherchiert und mir nachher mein eigenes Rezept zusammen gebastelt.
Ich habe mich für geschälte Mandeln entschieden und außerdem etwas mehr Kristallzucker statt fast nur Puderzucker verwendet.
Generell mag ich zarte Plätzchen lieber, aber Kipferl dürfen meinetwegen gerne ein klein wenig dunkler gebacken werden und den Zucker außenrum darf man ruhig ein kleines bisschen knirschen hören.
(Wenn euch das gefällt, könnt ihr den Puderzucker auch weglassen und die Kipferl nur in Zucker und Tonkaabrieb wälzen)

Da es aber, wie schon erwähnt, unendlich viele Rezepte für Vanillekipferl gibt, habe ich statt Vanille einfach Tonkabohne verwendet.

Schnelle Tonkabohnen Kipferl

Tonkabohne Geschmack

Tonkabohnen haben einen unverwechselbaren Geruch nach Vanille, Marzipan und einen Hauch Waldmeister.
Einfach mega lecker!

Und da meine Tonkabohnen-Plätzchen bei euch so dermaßen durch die Decke schießen, dachte ich, ich leg noch ein Rezept nach.

Tonkabohnenkipferl auf Backblech

Tonkabohnen kaufen

Früher gab es Tonkabohnen fast ausschließlich online.
Mittlerweile gibt es sie allerdings auch in gut sortierten Supermärkten und teilweise auch in der Bio-Lebensmittelabteilung in Drogerien.

Ich kaufe meine Tonkabohnen online.
Am Anfang war ich vom Preis ein wenig abgeschreckt.
Allerdings sind Tonkabohnen auch sehr ergiebig.

Tonkabohnen-Kipferl Plätzchen

Tonkabohnen-Kipferl backen

Die Tonkabohnen-Kipferl gehen ganz einfach und sind echt schnell gemacht.
Also ein einfaches und schnelles Plätzchenrezept, dass super fürs Backen mit Kindern geeignet ist.

Und der Geschmack… Einfach mega!

Tonkabohnenkipferl mit Eigelb

Dann fangen wir mal an.
Wir verarbeiten Butter, Mehl, gemahlene Mandeln, Zucker, Eigelb und geriebene Tonkabohne zu einem Teig.
Dann wickeln wir ihn in Frischhaltefolie ein und legen ihn für 30-60 Minuten in den Kühlschrank.

Tonkabohnen-Kipferl machen

Jetzt formen wir den Teig zu Rollen, schneiden gleich große Stücke ab und formen daraus Kipferl.
Vom Prinzip her ähnlich, wie bei Schupfnudeln.
Eine Wurst rollen und an den Enden etwas spitzer machen.

Tonkabohnen-Kipferl backen

Bei 180°C Ober-/Unterhitze backen wir die Tonkabohnen-Kipferl für ungefähr 10-15 Minuten.
Wir lassen die Plätzchen ca. 1-2 Minuten abkühlen und wälzen sie dann vorsichtig in einer Mischung aus Zucker, Puderzucker und Tonkabohnenabrieb.

Wenn wir die Kipferl zu früh wälzen, zerbrechen sie.
Zu spät, bleibt die Zuckermischung nicht mehr richtig haften.
Also am besten nach 1-2 Minuten mal probieren und falls sie halten, zügig das gesamte Blech verarbeiten.

Kipferl

Deshalb ist es auch wichtig, die Bleche nacheinander zu backen und direkt zu wälzen.
Denn wenn sie einmal abgekühlt sind, ist es zu spät zum Wälzen.

Alternativ könnt ihr sie nach dem Backen mit Puderzucker bestäuben.
Aber nicht vergessen, den Puderzucker vorher mit dem Zucker und dem Tonkabohnenabrieb zu vermischen.

Wenn wir die Weihnachtsplätzchen alle im Zucker gewälzt oder bestäubt haben, lassen wir die Tonkabohnen-Kipferl abkühlen und bewahren sie in einer Keksdose verschossen auf.

Leckere Tonkabohnenkipferl

Übrigens, die Vanillekipferl meiner Tochter waren in einer einfachen Papier-Brottüte.
Und sie waren perfekt. Schön knusprig.
Wenn ihr das mögt, müsst ihr sie nicht unbedingt in Keksdosen verstauen.

Hier gibt´s noch mehr Rezepte mit Tonkabohne:

Und hier geht´s zum Newsletter!

AutorNancy MickCategory

Tonkabohnenkipferl ganz einfach

Menge1 Portion

Für den Teig:
 250 g Mehl
 200 g Butter
 150 g gem. Mandeln
 3 Eigelb
 70 g Zucker
 1 Tonkabohne
Zum Wälzen:
 70 g Puderzucker
 50 g Zucker
 1 Tonkabohne

Für den Teig:
1

Butter, Mehl, gemahlene Mandeln, Zucker, Eigelb und geriebene Tonkabohne zu einem Teig verarbeiten, in Frischhaltefolie wickeln und für 30-60 Minuten in den Kühlschrank legen.

2

Aus dem Teig Rollen formen, gleichgroße Stücke abschneiden und daraus Kipferl formen.

3

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 180°C bei Ober-/Unterhitze ca. 10-15 Minuten backen.

Zum Wälzen:
4

Puderzucker mit Tonkabohnenabrieb und Zucker mischen.

5

Die Vanillekipferl 1-2 Minuten abkühlen lassen und dann in der Puderzuckermischung wälzen.

6

Abkühlen lassen und in Keksdosen lagern.

Ingredients

Für den Teig:
 250 g Mehl
 200 g Butter
 150 g gem. Mandeln
 3 Eigelb
 70 g Zucker
 1 Tonkabohne
Zum Wälzen:
 70 g Puderzucker
 50 g Zucker
 1 Tonkabohne

Directions

Für den Teig:
1

Butter, Mehl, gemahlene Mandeln, Zucker, Eigelb und geriebene Tonkabohne zu einem Teig verarbeiten, in Frischhaltefolie wickeln und für 30-60 Minuten in den Kühlschrank legen.

2

Aus dem Teig Rollen formen, gleichgroße Stücke abschneiden und daraus Kipferl formen.

3

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 180°C bei Ober-/Unterhitze ca. 10-15 Minuten backen.

Zum Wälzen:
4

Puderzucker mit Tonkabohnenabrieb und Zucker mischen.

5

Die Vanillekipferl 1-2 Minuten abkühlen lassen und dann in der Puderzuckermischung wälzen.

6

Abkühlen lassen und in Keksdosen lagern.

Tonkabohnen-Kipferl
Zarte Kipferl mit Tonkabohnen