Schlagwort: Plätzchen (Seite 1 von 2)

Nutella-Makronen

Nutella-Fans aufgepasst, wir backen heute Nutella-Makronen!
Haselnussmakronen kennt ihr doch sicher alle, oder?
Meine Oma backt sie jedes Jahr zu Weihnachten – und natürlich gefühlte 50 andere Plätzchenrezepte.
Die Haselnussmakronen meiner Oma sind wirklich megalecker.
Aber natürlich kein bisschen schokoladig, ist ja klar.

Weiterlesen

Punschsterne (wunderschön verzierte Plätzchen mit Marmorglasur)

Punschsterne gehören dieses Jahr zu meinen Favoriten in der Weihnachtsbäckerei!
Nicht nur, weil es ein echt einfaches und schnelles Plätzchenrezept ist, sie sehen auch wunderschön aus!
Ehrlich, ich liebe diese Plätzchen!
Ein wahrer Hingucker auf dem Plätzchenteller!

Ihr wisst ja, eigentlich bin ich eher der rustikale Typ, ohne viel Chichi.
Aber genau das ist ja das tolle an diesem Weihnachtsplätzchen-Rezept. Sie sehen total verspielt aus, gehen aber richtig schnell!

Weiterlesen

Tonkabohnen-Kipferl

Tonkabohnen-Kipferl – muss ich noch mehr sagen?
Nee, gell?!
Tonkabohnen-Kipferl sind eine Abwandlung der allzeit beliebten Vanillekipferl.

Und soll ich euch was sagen?
Ich mochte Vanillekipferl früher gar nicht.
Es hatte bisher niemand geschafft, mich von den klassischen Weihnachtsplätzchen zu überzeugen – bis meine Tochter dann letztes Jahr mit einem Schulfreund Plätzchen gebacken hat.
Und diese Vanillekipferl waren so verdammt lecker, ich hätte die gesamte Plätzchentüte auf einmal futtern können.

Hab ich natürlich nicht, ich bin ja höflich und so…

Weiterlesen

Schokoladinchen – ganz zart!

Schokoladinchen – das ultimative Plätzchenrezept aus meiner Kindheit.
Wobei, Plätzchen kann man eigentlich gar nicht sagen, denn gebacken wird hier nix.
Wohl eher ein edles Schokoladenkonfekt oder fällt das schon unter selbstgemachte Pralinen?
Schwer zu sagen. Vom Geschmack her sind Schokoladinchen auf jeden Fall eng mit Pralinen verwandt.

Aber egal, wie wir sie auch nennen, sie einfach verdammt lecker!
Das waren immer die „Plätzchen“, auf die sich jeder als erstes gestürzt hat, wenn der Plätzchenteller auf den Tisch gestellt wurde.

Weiterlesen

Pistazien-Plätzchen (ohne Mehl)

Freunde, es geht los!
Die Weihnachtsbäckerei ist dieses Jahr ausnahmsweise schon im Oktober eröffnet.
Sonst schaffe ich es leider nicht, all meine tollen, neuen Plätzchenrezepte mit euch zu teilen.
So erging es mir letztes Jahr, und den gleichen Fehler mache ich nicht nochmal.

Den Startschuss machen dieses Jahr edle Pistazien-Plätzchen ohne Mehl.
Sie sind komplett glutenfrei.
Und wenn wir mal ehrlich sind, gibt es nicht allzu viele glutenfreie Plätzchen.

Weiterlesen

Kinderriegel-Plätzchen

Werbung
Ja, richtig gelesen: Wir backen Kinderriegel-Plätzchen!
Mein Rezept für Schokobon-Plätzchen hat bei euch richtig eingeschlagen!
Und deshalb wollte ich euch das Rezept für Kinderriegel-Plätzchen natürlich nicht vorenthalten.

Wir brauch – wie so oft – wieder einen ganz einfachen 123 Mürbeteig.
Er ist für viele Plätzchen wie besagte Schokobon-Plätzchen, Spitzbuben wie vom Bäcker oder Tonkabohnen-Plätzchen die Grundlage.

Weiterlesen

Toffifee-Makronen mit Nutella

Werbung durch Markennennungen
Toffifee-Makronen mit Nutella – wie geil ist das denn bitte?!
Nach meinen Schokobon-Keksen dachte ich schon, es geht nicht besser.
Aber diese Toffifee-Makronen mit Nutella machen echt süchtig!
Sie schmecken auch ohne Toffifee schon mega lecker, aber mit Toffifee sind sie einfach der Burner!

Weiterlesen

Vanilleplätzchen (Christmas Cookies mit Frischkäse)

Es geht in die zweite Runde der Weihnachtsbäckerei:
Es gibt Vanilleplätzchen!
Nein, keine Vanillekipferl. Davon gibt es schon genug Rezepte.
Wir backen heute richtig leckere, leicht klebrige und dennoch zarte Vanille Cookies – wahlweise verspielt und fürs Backen mit Kindern oder ganz schlicht, einfach nur mit Puderzucker.

Weiterlesen

Rocher Plätzchen

Werbung
Nachdem die Schokobon Plätzchen bei Facebook so gut bei euch angekommen sind, lege ich noch ein Plätzchen Rezept mit einer bekannten und leckeren Süßigkeit nach:
Rocher Plätzchen!

Statt einem normalen Mürbeteig ersetzen wir einen Teil des Mehls durch Haselnüsse.
So bekommen die Kekse etwas mehr Biss und natürlich auch Geschmack.

Weiterlesen

Spitzbuben wie vom Bäcker

Heute backen wir Spitzbuben wie vom Bäcker!
Denn sind wir mal ehrlich, Spitzbuben vom Bäcker sind teuer und selbstgebacken schmecken sie sowieso viel besser!

Also nehmen wir, wie bei diesem Rezept für Schokobon Plätzchen, wieder ein ganz einfaches Rezept für einen 1 2 3 Mürbeteig als Grundlage.

Weiterlesen

« Ältere Beiträge

© 2022 Kochtheke

Theme von Anders NorénHoch ↑