Es geht in die zweite Runde der Weihnachtsbäckerei:
Es gibt Vanilleplätzchen!
Nein, keine Vanillekipferl. Davon gibt es schon genug Rezepte.
Wir backen heute richtig leckere, leicht klebrige und dennoch zarte Vanille Cookies – wahlweise verspielt und fürs Backen mit Kindern oder ganz schlicht, einfach nur mit Puderzucker.

Vanilleplätzchen

Ich bin ständig auf der Suche nach neuen Rezeptideen, wobei ich über sehr lecker aussehende weiche Christmas Cookies gestolpert bin.
Die wollte ich unbedingt nachbacken!
Allerdings wurde für das Rezept eine amerikanische Kuchenbackmischung verwendet.
Sorry, nein. Das brauchen wir nicht.
Bei meiner Recherche stellte ich fest, dass sich in der Zutatenliste haufenweise unaussprechliche Inhaltsstoffe tummelten.
Das muss doch auch ohne Backmischung gehen!

Weihnachtsplätzchen

Also entschied ich mich, die Zutatenliste so kurz wie möglich zu halten.
Neben Butter, Frischkäse und Ei kommen anstelle der Backmischung nur Mehl, Backpulver, Zucker und Vanilleextrakt in den Teig.
Und was soll ich sagen? Mehr braucht es definitiv nicht!
Die Vanilleplätzchen sind perfekt!
Schön zart matschig, saftig und mega vanillig! *schwärm*

Als ich die Vanilleplätzchen gebacken habe, war gerade die Freundin meiner Tochter zu Besuch.
Selbstverständlich durften die Kids die fertigen Kekse probieren.
Ja, probieren…
Ich konnte gar nicht so schnell schauen, wie die kleinen flinken Hände übers Backblech gehuscht sind, um auch den letzten Cookie noch zu erwischen, bevor er in der Keksdose verschwindet.

Glücklicherweise ergibt dieses Rezept drei Bleche a 16 Stück. Somit waren noch genug Cookies übrig, um für die Bilder Modell zu stehen.

Vanilleplätzchen backen

Vanilleplätzchen Rezept

Die Zubereitung der Vanilleplätzchen ist kinderleicht. Also lasst eure Kleinen ruhig mithelfen!
Zuerst verrühren wir die Butter mit dem Frischkäse, Ei und Vanilleextrakt.
Dann geben wir den Zucker hinzu und sieben Mehl und Backpulver in die Schüssel.
Anschließend alles miteinander vermengen und kleine Kugeln formen.

Vanilla Cookies Vanilleplätzchen

Jetzt könnt ihr euch entscheiden:
Wollt ihr lieber schlichte weiche Vanillecookies oder schöne bunte Christmas Cookies?
Für ersteres rollen wir die Kugeln einfach nur in Puderzucker und legen die Kugeln anschließend auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Nicht platt drücken, die Kekse “setzen” sich von selbst.
Für die bunte Variante rollen wir die Vanilleplätzchen in bunten Streuseln und wälzen sie anschließend erst im Puderzucker.

Dann kommen die Weihnachtsplätzchen für ca. 15 Minuten bei 175° Ober-/Unterhitze in den vorgeheizten Backofen.
Abkühlen lassen, in eine Keksdose packen und anschließend gut verstecken, wenn ihr auch was von den Plätzchen abbekommen wollt! 🙈


AutorNancy MickCategory

Zarte Vanilleplätzchen

Menge48 Portionen

 125 g Butter
 250 g Frischkäse
 1 Ei
 1 EL Vanilleextrakt
 400 g Mehl
 150 g Puderzucker
 125 g Puderzucker zum Wälzen

1

Butter und Frischkäse verrühren, dann Ei und Vanille einrühren.

2

Mehl und Backpulver sieben und zusammen mit dem Zucker in den Teig einrühren.

3

Kugeln formen (und wenn gewünscht in Streuseln wälzen) und anschließen im Puderzucker wälzen.

4

Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und bei 175° Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten hell backen.
Die Vanilleplätzchen sind noch recht weich, wenn sie aus dem Ofen kommen.

Ingredients

 125 g Butter
 250 g Frischkäse
 1 Ei
 1 EL Vanilleextrakt
 400 g Mehl
 150 g Puderzucker
 125 g Puderzucker zum Wälzen

Directions

1

Butter und Frischkäse verrühren, dann Ei und Vanille einrühren.

2

Mehl und Backpulver sieben und zusammen mit dem Zucker in den Teig einrühren.

3

Kugeln formen (und wenn gewünscht in Streuseln wälzen) und anschließen im Puderzucker wälzen.

4

Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und bei 175° Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten hell backen.
Die Vanilleplätzchen sind noch recht weich, wenn sie aus dem Ofen kommen.

Vanilleplätzchen (Christmas Cookies mit Frischkäse)