Werbung

Einfache Plätzchen für Kinder gehen – wie es der Name schon verrät – ganz einfach und sind perfekt fürs Backen mit Kindern geeignet.
Der Teig wird mit der Bosch-Küchenmaschine oder dem Handrührgerät mit Knethaken zusammengerührt und dann lediglich zu Kugeln geformt.
Das kriegen auch schon die Kleinsten hin!

Und hey, wenn eine Kugel mal nicht perfekt aussieht, macht das überhaupt nichts. Die Kekse richten sich beim Backen quasi selbst, indem sie schön rund verlaufen.

Weihnachtsplätzchen

Steht ihr auf Ausstechplätzchen oder seid ihr auch eher von der faulen Truppe?
Ich muss gestehen, ich mag Plätzchen ohne Ausstechen wesentlich lieber.
Klar, sehen Ausstecherle wunderschön aus und machen sich perfekt auf dem Plätzchenteller.

Einfache Kekse für Kinder

Aber sie brauchen einfach auch viel länger, als Plätzchen, die einfach nur zu Kugeln gerollt werden.
Dabei gibt es so viele leckere einfache Plätzchen Rezepte.
Wie zum Beispiel meine einfachen Weihnachts-Cookies mit gaaanz viel Weihnachtsgeschmack oder saftige Mandorlini mit Marzipan.
Auf meinem Blog schon fast der Klassiker und sowohl bei Groß und Klein innig geliebt: Schokobon-Plätzchen!

Einfache Plätzchen für Kinder ohne Ausstechen

Einfach Plätzchen für Kinder sollten natürlich auch für Kinder ansprechend sein. Deshalb habe ich hier ein paar Schokolinsen in Form der flachen M&M´s Chocolate integriert.
Die 200g aus dem Rezept gelten übrigens auch nur für´s Rezept. Was eure Kinder während dem Backen noch stibitzen, müsst ihr noch obendrauf rechnen. 🙈

Weihnachtscookies

Der Teig ist übrigens ganz schnell zusammengerührt.
Zuerst rühren wir Zucker und Butter schaumig, geben das Ei sowie das Vanilleextrakt hinzu und heben dann noch die trockenen Zutaten unter.

Einfache Plätzchen für Kinder - Collage

Der Teig ist recht klebrig, weshalb er sich besser rollen lässt, wenn er 15-30 Minuten im Kühlschrank war.
Auf die Kugeln kommen dann unsere M&M´s. (ihr könnt auch Plätzchen mit Smarties verziehren, mir gefallen allerdings die Farben der M&M´s besser)
Die Plätzchen zerlaufen im Ofen von selbst, wir müssen sie also nicht noch extra in Form bringen.

Kunterbunte Weihnachtsplätzchen

Unsere Kekse bleiben ca. 12-15 Minuten im Ofen. Schaut bitte auch schon vorher immer mal wieder rein.
Jeder Ofen ist anders und es wäre doch schade, wenn unsere leckeren Weihnachtsplätzchen verbrennen.

Amerikanische Weihnachtsplätzchen

Wenn die Cookies abgekühlt sind, überziehen wir sie noch mit Schoki oder Glasur und verzieren sie hübsch.
Ich wollte dieses Jahr amerikanische Weihnachtsplätzchen, ganz klassisch mit Rot und Grün.
Ihr könnt aber drauf streuen, was euch gerade gefällt bzw. was ihr zuhause habt.

AutorNancy MickCategory

Weihnachtsplätzchen in der Dose

Menge60 Portionen

 360 g Mehl
 225 g Butter
 125 g brauner Zucker
 125 g Zucker
 2 Eier (Größe M)
 2 TL Vanilleextrakt
 1 TL Meersalz, gestrichen
 2 TL Backpulver
 200 g Schokolinsen

1

Butter, Zucker und braunen Zucker schaumig rühren.

2

Vanilleextrakt und Eier einrühren.

3

Mehl mit Backpulver und Meersalz vermengen und unter den Teig heben, bis gerade kein Mehl mehr zu sehen ist.

4

Den Teig für 15-30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

5

Dann zu kastaniengroßen Kugeln rollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Mit Schokolinsen dekorieren.
(Die Kekse zerlaufen ein wenig im Ofen und bekommen alleine ihre typische Keksform)

6

Bei 180° Ober-/Unterhitze für ca. 12-15 Minuten backen.
Die Plätzchen sind in der Mitte noch leicht weich, wenn sie aus dem Ofen kommen.

7

Wenn die Plätzchen abgekühlt sind, könnt ihr sie noch mit Kuvertüre oder Kuchenglasur überziehen.

Ingredients

 360 g Mehl
 225 g Butter
 125 g brauner Zucker
 125 g Zucker
 2 Eier (Größe M)
 2 TL Vanilleextrakt
 1 TL Meersalz, gestrichen
 2 TL Backpulver
 200 g Schokolinsen

Directions

1

Butter, Zucker und braunen Zucker schaumig rühren.

2

Vanilleextrakt und Eier einrühren.

3

Mehl mit Backpulver und Meersalz vermengen und unter den Teig heben, bis gerade kein Mehl mehr zu sehen ist.

4

Den Teig für 15-30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

5

Dann zu kastaniengroßen Kugeln rollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Mit Schokolinsen dekorieren.
(Die Kekse zerlaufen ein wenig im Ofen und bekommen alleine ihre typische Keksform)

6

Bei 180° Ober-/Unterhitze für ca. 12-15 Minuten backen.
Die Plätzchen sind in der Mitte noch leicht weich, wenn sie aus dem Ofen kommen.

7

Wenn die Plätzchen abgekühlt sind, könnt ihr sie noch mit Kuvertüre oder Kuchenglasur überziehen.

Einfach Plätzchen für Kinder (Chocolate Chip Cookies)
Einfache Plätzchen ohne Ausstechen