(Werbung)
Wo sind die Dessert-Fans unter euch?
Denn heute machen wir ein super leckeres Toblerone-Dessert!
Toblerone-Dessert? Ja!
Das ist leckerer Pudding, den wir statt mit normaler Schokolade mit Toblerone machen.

Gehört ihr bisher noch zur Tüten-Pudding-Fraktion?
Ich hoffe doch nicht, denn Pudding ohne Päckchen machen ist mega einfach!
Dafür brauchen wir nur Milch, Schokolade und etwas Speisestärke!
Statt Speisestärke könnte man auch Eigelb nehmen.
Ich finde es jedoch einfacher mit Speisestärke. Und vor allem, habe ich dann nicht immer ein Eiweiß übrig.
Deshalb gibt es bei mir meist Pudding ohne Ei.

Toblerone-Dessert

Apropos, habt ihr für dieses Jahr schon ein Weihnachtsdessert geplant?
Falls ihr noch auf der Suche seid, kann ich euch z.B. mein Himbeer-Mascarpone-Dessert mit Amarettini oder das Weihnachtliche Dessert im Glas mit Spekulatius und Orangen empfehlen!

Toblerone-Pudding
Toblerone-Sahne-Dessert

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich finde Desserts im Glas total hübsch.
Und praktisch sind sie obendrein. Man kann sie super vorbereiten, jeder bekommt die gleiche Portion und sie machen optisch einfach ganz schön was her.

Zubereitung Toblerone-Dessert

Unser Toblerone-Dessert ist außerdem noch ganz einfach zuzubereiten.
Wir erhitzen – nicht kochen! – die Milch, geben die Toblerone-Stückchen rein und lassen sie schmelzen.
Parallel rühren wir schonmal die Speisestärke mit der Milch glatt.

Toblerone Dessert

Wenn die Toblerone geschmolzen ist, kochen wir die Milch langsam auf.
Dann ziehen wir sie zur Seite, rühren die Speisestärkemilch ein und lassen den Pudding andicken.

Wie bekommt Pudding keine Haut

Mögt ihr lieber Pudding mit oder ohne Haut?
Also ich definitiv ohne Haut!
Meine Tochter hingegen stürzt sich regelrecht auf die Haut.
Wenn noch andere Kinder da sind, muss sie gerecht aufgeteilt werden!

Für mich persönlich braucht Pudding gar keine Haut!
Deshalb lege ich nach dem Kochen Frischhaltefolie direkt auf den Pudding auf.
Also nicht einfach über die Schüssel legen, nein, wirklich direkt auf die Puddingoberfläche, so bildet sich keine Haut auf dem Pudding.

Sahne-Dessert mit Toblerone
Pudding-Dessert

Jetzt lasse wir den Pudding abkühlen und stellen ihn dann in den Kühlschrank.
Das Toblerone-Dessert lässt sich prima vorbereiten, da die Sahne ohnehin schmilzt, wenn der Pudding noch zu warm ist.

Also, während der Pudding abkühlt, rösten wir die Haselnussstückchen in einer Pfanne ohne Öl an.
Währenddessen schlagen wir die Sahne steif oder – noch einfacher – nehmen unseren Sahnespender zur Hilfe.
Wirklich, ich liebe dieses Teil. Kein lästiges Sahneaufschlagen mehr. Auf jeder Party sofort einsatzbereit.

Pudding-Dessert mit Toblerone

Also, dann schichten wir mal unser Pudding-Dessert.
Als erstes verteilen wir den Pudding auf sechs Gläser. Obendrauf kommt dann ein ordentlicher Klecks Sahne sowie jeweils ein Stück Toblerone Schokolade.
Als Deko und extra Crunch noch ein paar gehackte Haselnüsse obendrüber und fertig ist unser leckeres Toblerone-Dessert.

AutorNancy MickCategory

Einfaches Toblerone-Dessert

Menge6 Portionen

 1 l Milch
 200 g Toblerone
 4 EL Speisestärke
 2 EL Haselnüsse, gehackt
 200 ml Sahne
 ½ Pck. Sahnesteif

1

6 Esslöffel von der Milch abnehmen, in ein Glas geben und zur Seite stellen.
Ebenso 6 Stück Toblerone zur Seite legen.

2

Die restliche Milch erhitzen und die restlichen Tobleronestücke in der Milch unter gelegentlichem Rühren schmelzen lassen.

3

Währendessen die Speisestärke in dem Glas mit den 6 EL Milch glattrühren.

4

Wenn die Toblerone geschmolzen ist, die Milch zum Kochen bringen und die Speisestärkemilch einrühren.
Pudding andicken lassen, Frischhaltefolie obendrauf (s.o.) und kalt stellen.

5

Die gehackten Haselnüsse ohne Fett in einer Pfanne rösten.

6

Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen oder einen Sahnespender verwenden.

7

Den kalten Pudding auf 6 Gläser aufteilen, Sahne obendrauf, jeweils ein Stück Toblerone und ein paar geröstete Haselnüsse oben drüber.

Ingredients

 1 l Milch
 200 g Toblerone
 4 EL Speisestärke
 2 EL Haselnüsse, gehackt
 200 ml Sahne
 ½ Pck. Sahnesteif

Directions

1

6 Esslöffel von der Milch abnehmen, in ein Glas geben und zur Seite stellen.
Ebenso 6 Stück Toblerone zur Seite legen.

2

Die restliche Milch erhitzen und die restlichen Tobleronestücke in der Milch unter gelegentlichem Rühren schmelzen lassen.

3

Währendessen die Speisestärke in dem Glas mit den 6 EL Milch glattrühren.

4

Wenn die Toblerone geschmolzen ist, die Milch zum Kochen bringen und die Speisestärkemilch einrühren.
Pudding andicken lassen, Frischhaltefolie obendrauf (s.o.) und kalt stellen.

5

Die gehackten Haselnüsse ohne Fett in einer Pfanne rösten.

6

Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen oder einen Sahnespender verwenden.

7

Den kalten Pudding auf 6 Gläser aufteilen, Sahne obendrauf, jeweils ein Stück Toblerone und ein paar geröstete Haselnüsse oben drüber.

Toblerone-Dessert

Hier geht´s zum Newsletter!

Toblerone-Pudding-Dessert