Kategorie: Herbst (Seite 2 von 3)

Pasta mit Spinat, Blauschimmelkäse und gerösteten Haselnüssen

Heute habe ich mal wieder ein leckeres, schnell zubereitetes Pasta-Gericht für euch.
Es steht in unter 30 Minuten auf dem Tisch!

Ursprünglich wollte ich diese Sauce zu Gnocchi machen.

Wie das aber manchmal so ist, rennt die Zeit nur so davon und schon war es zu spät für selbst gemachte Gnocchi.
Aber zu Nudeln passt die Sauce auch sehr gut!

Am besten verwendet ihr eine rustikale Pasta Sorte, wie hier Mezzi Rigatoni.

Weiterlesen

Pekan-Karamell-Cookies

Habt ihr auch ein paar Standartrezepte für Weihnachtsplätzchen?
Auf meinem Plätzchenteller dürfen Nuss-Nougat-Plätzchen auf keinen Fall fehlen.

Marmeladenplätzchen sind natürlich auch Pflicht. Und ab nächstes Jahr gehören auch die Weihnachts-Cookies dazu.

Ich habe im Netz ein amerikanisches Rezept für  Toffee Pecan Shortbread Cookies gefunden, dass sich richtig lecker anhörte.

Weiterlesen

Ofenkürbis mit Roasted Garlic Dip

Seid ihr schon in Weihnachtsstimmung? Bei mir geht es ja so allmählich los.
In den Einkaufszentren läuft überall schon Weihnachtsmusik und die passende Deko steht schon seit Wochen in den Geschäften.

Bevor die Weihnachtszeit die Herbstküche jedoch endgültig vertreibt, habe ich noch ein leckeres Ofenkürbis-Rezept für euch.

Wir nehmen hierfür nussigen Hokkaido, salzigen Schafskäse und dazu einen leckeren Knobi-Dipp und zwar mit geröstetem Knoblauch – ein Traum!

Weiterlesen

Kürbiskuchen

Zu Halloween gehört ein saftiger Kürbiskuchen einfach dazu, oder?

Dieser Kürbiskuchen hier schmeckt am besten, wenn er ein bis zwei Tag Zeit zum durchziehen hatte. Dann verbindet sich das Frischkäse-Frosting mit dem Kuchen und macht ihn richtig schön saftig.

Neben einer großen Portion Kürbispüree kommen Dinkelmehl, Eier, Zucker und Butter in den Teig.

Weiterlesen

Pumpkin Spice

Heute habe ich eine simple Pumpkin Spice-Gewürzmischung für euch.

In Amerika ist Pumpkin Spice nicht mehr wegzudenken. Dort gibt es im Herbst beinahe alles mit Pumkin Spice. Aber auch in Deutschland kommt die leckere Gewürzmischung immer mehr in Mode.

Hauptbestandteil ist Zimt. Dazu kommen Piment, Ingwer, Muskatnuss und Nelken, wobei ich letztere gerne weglasse.
Mir sagt der Geschmack einfach nicht zu. Wenn ihr kein Problem mit Nelken habt, gebt sie dazu! Sie passen hervorragend in die Pumpin Spice-Mischung!

Weiterlesen

Herbst-Pasta

Jetzt, da es nachts schon richtig kalt wird und der Garten sich langsam auf den Winter vorbereitet, habe ich schnell noch meinen Basilikum abgeerntet.

Ein simples Basilikum-Pesto ist zwar lecker, aber mir war eher nach etwas Herbstlichem.
Und was passt hervorragend zum Herbst? Genau, Walnüsse, Kürbisse, Kürbiskerne … Kübiskernöl!

Weiterlesen

Kürbis-Gnocchi mit Salbei-Walnuss-Butter

Herbstzeit ist Kürbiszeit.

Ist das bei euch ähnlich? Wenn ich einen Kürbis in der Hand habe, schwirren mir sofort unzählige Ideen durch den Kopf, was man mit ihm alles Tolles anstellen könnte.

Das reicht von einfachem Ofenkürbis, über Kürbis-Kekse, Kürbissuppe bis zu Kürbiskuchen oder Kürbis-Brot.

Aber einer meiner ganz großen Favoriten sind Kürbis-Gnocchi mit Salbei-Walnuss-Butter.

Weiterlesen

Bananentörtchen mit Walnüssen und Ahornsirup

Hat Sturmtief Fabienne bei euch auch sämtliche Walnüsse vom Baum gefegt?

Bei uns hielt sich die Zerstörung zum Glück in Grenzen und so habe ich die heruntergefallen Walnüsse gerne für eine leckere Herbst-Süßspeise verwendet!

Die Bananentörtchen gehen superschnell und sind in 30 Minuten auf dem Tisch.

Weiterlesen

Semmelknödel mit Pilzragout

Der Sommer neigt sich leider so langsam dem Ende zu.

Aber ich muss sagen, neben der Weihnachtsbäckerei im Winter verbringe ich im Herbst die meiste Zeit in der Küche.

Apfelkuchen oder Kürbisgnocchi schmecken eben nur im Herbst so richtig gut. Und Pilzgerichte sind natürlich ein MUSS.

Bei diesen Semmelködeln könnt ihr eine bunte Mischung nehmen, ganz nach Geschmack. Ich habe leider keine schönen Pfifferlinge bekommen. Deshalb gab es bei mir Kräuterseitlinge, braune und weiße Champignons.

Weiterlesen

Obazda

Man kennt diesen leckeren Käseaufstrich als Obazda, Obatzter oder in Franken auch als Gerupfter oder Angemachter. So unterschiedlich die Namen sind, so viele verschiedene Zubereitungsmöglichkeiten gibt es.

Weichkäse sowie Paprikapulver sind allerdings ein Muss!
Und ja, mein Obazda hat eine quietschrote Paprikafarbe.

Weiterlesen

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2020 Kochtheke

Theme von Anders NorénHoch ↑