Suchergebnis: „Kürbis“ (Seite 2 von 2)

Kürbis-Gnocchi mit Salbei-Walnuss-Butter

Herbstzeit ist Kürbiszeit.

Ist das bei euch ähnlich? Wenn ich einen Kürbis in der Hand habe, schwirren mir sofort unzählige Ideen durch den Kopf, was man mit ihm alles Tolles anstellen könnte.

Das reicht von einfachem Ofenkürbis, über Kürbis-Kekse, Kürbissuppe bis zu Kürbiskuchen oder Kürbis-Brot.

Aber einer meiner ganz großen Favoriten sind Kürbis-Gnocchi mit Salbei-Walnuss-Butter.

Weiterlesen

Tonkabohnen-Plätzchen

Tonkabohnen-Plätzchen
Letzte Woche war es dann endlich soweit, genug Kürbisrezepte und Herbstgerichte.

Die diesjährige Weihnachtsbäckerei ist eröffnet!
Da gibt es bei mir kein Halten mehr und mir schwirren unzählige Ideen für Plätzchen und Weihnachtsdesserts im Kopf herum.
Ich weiß gar nicht, wann ich das alles backen, geschweige denn essen soll!

Weiterlesen

Raffaello Mandeln (Gebrannte Mandeln)

Ich sag nur Raffaello Mandeln.
Ja, richtig gehört. Raffello Mandeln sind gebrannte Mandeln, die anschließen noch in weißer Schokolade und Kokosraspeln gewälzt werden.
Und dabei geht es so einfach, dass sie auch noch schnell als Last Minute Geschenk aus der Küche herhalten können.

Weiterlesen

Pumpkin Spice

Heute habe ich eine simple Pumpkin Spice-Gewürzmischung für euch.

In Amerika ist Pumpkin Spice nicht mehr wegzudenken. Dort gibt es im Herbst beinahe alles mit Pumkin Spice. Aber auch in Deutschland kommt die leckere Gewürzmischung immer mehr in Mode.

Hauptbestandteil ist Zimt. Dazu kommen Piment, Ingwer, Muskatnuss und Nelken, wobei ich letztere gerne weglasse.
Mir sagt der Geschmack einfach nicht zu. Wenn ihr kein Problem mit Nelken habt, gebt sie dazu! Sie passen hervorragend in die Pumpin Spice-Mischung!

Weiterlesen

Semmelknödel mit Pilzragout

Der Sommer neigt sich leider so langsam dem Ende zu.

Aber ich muss sagen, neben der Weihnachtsbäckerei im Winter verbringe ich im Herbst die meiste Zeit in der Küche.

Apfelkuchen oder Kürbisgnocchi schmecken eben nur im Herbst so richtig gut. Und Pilzgerichte sind natürlich ein MUSS.

Bei diesen Semmelködeln könnt ihr eine bunte Mischung nehmen, ganz nach Geschmack. Ich habe leider keine schönen Pfifferlinge bekommen. Deshalb gab es bei mir Kräuterseitlinge, braune und weiße Champignons.

Weiterlesen

Neuere Beiträge »

© 2021 Kochtheke

Theme von Anders NorénHoch ↑